So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 10159
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

gibt es einen erfahrungsgemäßen Satz, mit dem die NK

Kundenfrage

gibt es einen erfahrungsgemäßen Satz, mit dem man die Nebenkosten pauschal je qm Wohnfläche ansetzen kann? Zahle für 38qm 60€ Heizkosten und 65 Betriebskosten, was mir zu hoch erscheint. Außerdem schuldet mein Vermieter mir noch 3 Nebenkostenabrechnungen für 2012, 2013,2014. ich behalte seit Juli die Nebenkosten nach schriftlicher Ankündigung nunmehr ein, was mein Vermieter nicht akzeptiert. Kann ich ab September die Nebenkosten unter Vorbehalt zahlen und muss ich das in der Überweisung entsprechend deklarieren, damit er mir das nicht weiterhin als mietrueckstand auslegt? Danke

Gepostet: vor 9 Monaten.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 9 Monaten.

Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für die Nutzung von Justanswer und Ihr Vertrauen in uns.

Gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Nein, leider kann man das nicht pauschalieren, da es ja auch immer darauf ankommt, ob Neu- oder Altbau usw.

Der Vermieter muss binnen Jahresfrist über die Vorauszahlungen abrechnen, § 556 BGB.

Anderenfalls besteht auch die Möglichkeit, die Vorauszahlungen zurückzufordern.

Insoweit können Sie auch die Aufrechnung erklären und zahlen daher künftig keine Vorauszahlung mehr, weil mit den bereits gezahlten Vorauszahlungen aufgerechnet wird.

Ich hoffe, ich habe die Informationen zur Verfügung gestellt Sie gesucht haben. Wenn Sie mit meinem Service zufrieden sind, geben Sie bitte einspositive Bewertung, damit ich für meine Arbeit bezahlt werden kann. Wenn nicht, lassen Sie es mich wissen, damit ich Ihnen vielleicht noch besser helfen kann. Vielen Dank.

Wenn Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte mit einer weiteren Frage an mich, um unser Gespräch fortzusetzen. Wenn Sie keine weitere Hilfe benötigen, bitten ich Sie meinen Dienst positiv zu bewerten.

Geben Sie bitte abschließend Ihre positive Bewertung für die anwaltliche Beratung ab (klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne=3-5 Sterne), wenn Sie keine Nachfragen („Dem Experten antworten“) mehr haben.

Mit freundlichen Grüßen

Steffan Schwerin

Rechtsanwalt und

Fachanwalt für Familienrecht

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz