So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RAKRoth.
RAKRoth
RAKRoth, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 3506
Erfahrung:  Schwerpunkte: Vertragsrecht, Erbrecht, Internetrecht, Mietrecht, Wettbewerbsrecht
35468264
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RAKRoth ist jetzt online.

Ich habe an jemanden meinen schausteller Wohnwagen verkauft

Kundenfrage

Ich habe an jemanden meinen schausteller Wohnwagen verkauft. Und habe mich darauf eingelassen das er mir einen Restbetrag ein paar tage später gibt .daich dachte die Person zu kennen. Nun kommt aber die Rest Summe nicht aber ich werde beschimpft und beleidigt . Den Wohnwagen hat er aber sofort weiter verkauft. Meine frage nun: kann ich den Wohnwagen zurück fordern oder nur die Rest Summe von 2700€ einfordern? Vielen Dank ***** ***** Antwort
Gepostet: vor 10 Monaten.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RAKRoth hat geantwortet vor 10 Monaten.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, die auf der Grundlage der von Ihnen gemachten Angaben nach bestem Wissen und Gewissen beantwortet wird.

Können Sie darlegen und beweisen, dass Sie noch einen Anspruch auf die Restsumme haben ? (bspw. durch schriftlichen Kaufvertrag).

Für weitere Fragen stehe ich über den Button „Experten antworten“ zur Verfügung.

Über eine positive Bewertung Ihrerseits würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

K. Roth

- Rechtsanwalt und zertifizierter Testamentsvollstrecker -

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Kann ich nachweisen durch den Chat Verlauf in Facebook , sms und WhatsApp messanger
Experte:  RAKRoth hat geantwortet vor 10 Monaten.

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Rückmeldung.

Gut. Sie haben einen rechtswirksamen Kaufvertrag geschlossen. Der Käufer ist seiner Verpflichtung, Ihnen den vereinbarten Kaufpreis zu zahlen nicht vollen Umfangs nachgekommen.

Sie haben einen Zahlungsanspruch in Höhe von EUR 2.700,00 gegenüber dem Verkäufer.

Diesen sollten Sie schriftlich und nachweisbar auffordern, den Restbetrag innerhalb einer Frist von 7 Tagen zu zahlen.

Zahlt der Verkäufer nicht, beauftragen Sie einen Rechtsanwalt mit der Durchsetzung Ihres Anspruchs.

Die Kosten der Inanspruchnahme des Kollegen muss dann auch der Verkäufer tragen, weil er im Verzug ist und die Zahlungsfrist hat verstreichen lassen.

Mit freundlichen Grüßen

K. Roth

- Rechtsanwalt und zertifizierter Testamentsvollstrecker -

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Also kann ich bei weiterem Zahlungsverzug nur die Rest Summe einfordern, nicht aber den Wohnwagen? Darf er den denn überhaupt weiter verkaufen solange er ihn nicht voll bezahlt hat?
Experte:  RAKRoth hat geantwortet vor 10 Monaten.

Sehr geehrter Ratsuchender,

der Käufer wäre nur dann Nichtberechtigter, wenn Sie einen Eigentumsvorbehalt vereinbart haben.

Anderenfalls ist der Käufer durch Einigung und Übergabe Eigentümer geworden und kann den Gegenstand auch weiterverkaufen.

MfG

RA K. Roth

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Ah ok. Also werd ich eine schriftliche Zahlungsaufforderung an ihn senden mit einschreiben, ebenso ist er bei Nachfrage von mir wegen dem Geld beleidigend geworden so in der Richtung fick dich, dreckige schwuchtel usw. ?
Experte:  RAKRoth hat geantwortet vor 10 Monaten.

... das wäre der richtige Weg. Sie können in Anbetracht der Beleidigung auch an die Erstattung einer Strafanzeige denken.

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Bringt so eine Strafanzeige etwas? Also meine nicht für mich an Geld, mehr bekommt er dafür eine Strafe oder wird soetwas meist eingestellt?
Experte:  RAKRoth hat geantwortet vor 10 Monaten.

Nach meiner langjährigen Erfahrung wird so etwas von der zuständigen Staatsanwaltschaft regelmäßig eingestellt, es sei denn, dass erhebliche Vorstrafen vorliegen.

Experte:  RAKRoth hat geantwortet vor 10 Monaten.

Sehr geehrter Fragesteller,

ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.

Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr

schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben

können, würde ich mich sehr freuen.

Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen,

zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen.

Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der

TextBox ganz unten einfach fort.

Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz