So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RAin Pesla.
RAin Pesla
RAin Pesla, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 299
Erfahrung:  Zivilrecht / Vertragsrecht, Urheberrecht / Fotorecht, ALG 2, Tierrecht für Tierfreunde
77079807
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RAin Pesla ist jetzt online.

was heißt eigentlich ,, Die Steinzeit ist vorbei "

Kundenfrage

Was heißt eigentlich ,, Die Steinzeit ist vorbei "? Dies habe ich auf einem Baugrundstück gelesen!

Ich habe dann mal mit einem Mitarbeiter der Baustelle gesprochen und der meinte, dass eine Klage deswegen läuft mit dem Argument, es handele sich um eine unzulässige vergleichende Werbung, die die konventionelle Bauweise als ,,steinzeitlich" und damit veraltet darstelle.

Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über

*****@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter


Deutschland: 0800(###) ###-####/h4>

Österreich: 0800 802136

Schweiz: 0800 820064


in Verbindung zu setzen.

Vielen Dank für Ihre Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Experte:  RAin Pesla hat geantwortet vor 1 Jahr.

Gerne beantworte ich Ihnen Ihre Frage:

Der Bundesgerichtshofes hat bereits über die Frage entschieden, ob dieVerwendung des Werbeslogans "DIE 'STEINZEIT' IST VORBEI!" die Steinbauweise herabsetzt wurde, und damit gemäß § 1 UWG wettbewerbswidrig wäre. Der Kläger war der Interessenverband der Bayerischen Ziegelindustrie. DieBeklagte stellt Häuser in ökologischer Holzrahmen-Bauweise her. Im Rahmen derErrichtung eines solchen Hauses stellte sie auf einem Baugrundstück ein Schildmit dem Schriftzug "DIE 'STEINZEIT' IST VORBEI!" auf. Der Kläger hatdarin eine pauschale Herabsetzung der Bauweise mit Ziegelsteinen gesehen. DerBundesgerichtshof hat schließlich entschieden, nur zum Ausdruck habe gebrachtwerden sollen, die Zeit, in der man Häuser nur aus Stein zu bauen pflegte, seivorbei, und dass man heute Häuser auch aus anderen Materialien (z.B. Holz) bauensollte. Auf der Grundlage dieses Verkehrsverständnisses nehme derdurchschnittlich informierte und verständige Verbraucher nicht an, die Beklagtewolle suggerieren, dass die Steinbauweise "vorüber" im Sinne von antiquiert und überholt sei (BGH Urteil vom 25. April 2002 - I ZR 272/99).

Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen und

Bitte noch um eine kurze Bewertung.

Mit freundlichen Grüßen

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz