So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 22893
Erfahrung:  Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Hallo. Ich habe letztes Jahr einen Fitnessstudio Vertrag für

Kundenfrage

Hallo. Ich habe letztes Jahr einen Fitnessstudio Vertrag für ein Jahr unterzeichnet. Das Studio sollte eigentlich am 01.10.15 eröffnen, was sich aber verschoben hatte, da die Renovierungsarbeiten noch nicht abgeschlossen waren. Somit war die offizielle Eröffnung erst am 01.11.15.
Jetzt habe ich Ende Juli 2016 gekündigt, da ich vom 01.11., also 3 Monate vorher, ausgegangen bin. Heute bekomme ich meine Kündigungsbestätigung zum 30.09.2017.
Im Vertrag steht als Vertragsbeginn der 01.10.2015 :( Habe ich noch irgend eine Chance da raus zu kommen? Ich dachte der Vertrag hat erst Gültigkeit mit der Eröffnung des Studios.
Herzlichen Dank-
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Da Sie erstmals am 01.11.2015 die vertraglichen Leistungen des Studios in Anspruch genommen haben, ist auch erst mit diesem Zeitpunkt die maßgebliche Kündigungsfrist in Lauf gesetzt worden.

Dem steht nicht entgegen, dass in dem Vertrag der 01.10.2015 als Vertragsbeginn benannt ist, denn zum 01.10.2015 fanden Renovierungsarbeiten statt mit der Folge, dass Vertragsleistungen - Zurverfügungstellung der Einrichtung des Studios gegen Zahlung - noch gar nicht erfolgen konnten.

Rechtlich abzustellen ist daher als Vertragsbeginn nicht auf das Datum der Vertragsunterzeichnung, sondern auf den tatsächlichen Vertragsbeginn, also auf den 01.11.2015.

Das hat zur Folge, dass Sie form- und fristgerecht die Kündigung ausgesprochen haben, so dass das Vertragsverhältnis am 31.07.2016 seine Beendigung gefunden hat.

Weisen Sie daher die Ansicht des Studios schriftlich und nachweisbar (Einschreiben) unter ausdrücklicher Berufung auf die vorstehend erläuterte Rechtslage zurück, und verlangen Sie die Übersendung einer schriftlichen Bestätigung über die Vertragsbeendigung zum 31.07.2016!

Geben Sie bitte abschließend Ihre positive Bewertung für die anwaltliche Beratung ab (klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne=3-5 Sterne), wenn Sie keine Nachfragen ("Dem Experten antworten") haben.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrte/r Fragesteller/in,

ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.

Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.

Sollten Sie noch Hilfe benötigen, zögern Sie nicht, kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.

Vielen Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt