So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 17095
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren Ich wurde vor gut 1.5 Jahren,

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren
Ich wurde vor gut 1.5 Jahren, 3 Jahre auf Bewährung gesetzt.
Heuer wurde mein Auto gepfändet um dies abzuweisen habe ich dummerweise behauptet das Auto gehört meinen Vater lediglich die Nutzung sei mir überlassen. Als mir das alles zu kritisch war haben wird die Klage zurückgezogen. Der Schuldner hatte mich angezeigt wegen betrügerische Krida. Ich habe am Freitag das 1. vernehmen bei der Polizei.
Muss ich jetzt ins Gefängnis gehen?
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Sind Sie vorbestraft?

Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen und stehe für Rückfragen jederzeit gern zur Verfügung.

Geben Sie bitte abschließend Ihre positive Bewertung für die anwaltliche Beratung ab (klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne=3-5 Sterne), wenn Sie keine Nachfragen („Dem Experten antworten“) mehr haben.

Mit freundlichen Grüßen

Steffan Schwerin

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Ja ich wurde 3jahre auf Bewährung gestellt durch einen Einbruch . Dies ist jetzt da 1.5 Jahre her
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 1 Jahr.

Ich denke nicht, dass jetzt eine Freiheitsstrafe droht.

Die Bewährung wird sicher nicht widerrufen.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Ok vielen Dank ***** ***** Sie das die Bewährung dann verlängert wird falls hier bei dem neuen Verfahren Betrug rauskommen würde
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 1 Jahr.

Die Bewährung kann verlängert werden.