So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Holger Traub.
Dr. Holger Traub
Dr. Holger Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 5317
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Dr. Holger Traub ist jetzt online.

Mit welcher bewahrungstrafe kann ich rechnen? Komme ich noch

Kundenfrage

Mit welcher bewahrungstrafe kann ich rechnen? Komme ich noch mit gluck weg mit einer geldstrafe? Was passiert wenn ich nicht hingehe da ich ein kind habe? Was befeutet freiheitsstrafe dass ich ins gefangnis mus? Muss ichir ein rechtaanwalt suchen?

Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrte(r) Fragensteller(in),

vielen Dank!

Sind Sie vorbestraft bzw. waren diese (zusammenhängenden) Tatbegehungen Ihre ersten Straftaten? Oder wurden Sie bereits einmal verurteilt?

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Also vor zwei jahren wurde ich in 4 fallen (betrug bei rewe) geldstrafe verurtult diese zahlw ichaab letzte 50€ nachszn monat.

Vor drei wochen wurde ich mit meinem mann zusammen wegen einfachen betrug in 15 gemeinsamgn tat (zusammen 400 tagessatze a16€ feruteilt)

Im diese schreiben stet das das mit 400 tagessatzen a 16€ zusammen gelegt wird dann...

Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrte Fragenstellerin,

die Bewährungsstrafe könnte sich zwischen 3 Monaten und einem Jahr bewegen. Hängt aber maßgeblich von der Einschätzung des Gerichts unter Berücksichtigung der Einzelumstände ab. Auch eine Geldstrafe könnte durch die Zusammenfassung nochmals erfolgen.

Erscheinen Sie nicht zur Verhandlung (trotz Ladung) können Sie polizeilich vorgeführt werden.

Mit einer Gefängnisstrafe rechne ich - aufgrund Ihrer Sachverhaltsschilderung - nicht.

Ein Rechtsanwalt wäre sinnvoll, da er für Sie sicherlich das bestmöglichste Strafmaß erreichen kann.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Für weitere Fragen stehe ich über den Button "Experten antworten" zur Verfügung.

Über eine positive Bewertung Ihrerseits würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-