So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 26021
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Wenn man sag nach 6 wochen krankmeldung muss der arbeitgeber

Kundenfrage

wenn man sag nach 6 wochen krankmeldung muss der arbeitgeber ganz lohn Zahlen, heisst das Auch samstag und sonntag Zahlen in dieser 6 wochen?
Gepostet: vor 10 Monaten.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 10 Monaten.

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Nach § 4 EFZG in Verbindung mit § 2 EFZG muss Ihnen der Arbeitgeber im Krankheitsfalle denselben Lohn zahlen den Sie erhalten hätten wenn Sie gesund gewesen wären.

Wenn Sie also als gesunder Arbeitnehmer Samstag und Sonntag bezahlt bekommen hätten, dann muss wegen §§ 4,2 EFZG Ihr Arbeitgeber Ihnen diese Zahlungen auch im Krankheitsfalle leisten.

Wenn Sie Rückfragen haben, dann fragen Sie gerne nach.

Ansonsten bitte ich Sie höflich meine Antwort positiv zu bewerten.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Nachricht von JustAnswer auf Kundenwunsch) Sehr geehrter Experte, Ihr Kunde möchte ein Angebot von Ihnen über den zusätzlichen Service: Telefon-Anruf. Bitte teilen Sie ihm mit, ob Sie noch weitere Informationen benötigen oder senden Sie ihm ein Angebot, damit Ihr Kunde weiter betreut werden kann.
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Ich bin seit 15 juni krank und ich habe immer krankmeldungen geschickt, an 30 july erhalte ich nur 2/3 von mein Lohn , können sie vielleicht mir eklären
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 10 Monaten.

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Das ist mir so ebenso nicht erklärbar. Nach § 4 EFZG muss Ihnen der Arbeitgeber den Durchschittsverdienst bezahlen.

Was Ihnen der Arbeitgeber allerdings nicht zu zahlen braucht sind Überstunden die Sie bei Gesundheit geleistet hätten.

Ansonsten muss Ihnen Ihr normales Gehalt gezahlt werden.

Sollte dies nicht der Fall sein, so sollten Sie vor dem Arbeitsgericht eine Lohnklage einreichen um die rechstlichen 1/3 Ihres Lohnes einzufordern.

Wenn Sie Rückfragen haben, dann fragen Sie gerne nach.

Ansonsten bitte ich Sie höflich meine Antwort positiv zu bewerten.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl
Rechtsanwalt

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz