So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RAKRoth.
RAKRoth
RAKRoth, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 3511
Erfahrung:  Schwerpunkte: Vertragsrecht, Erbrecht, Internetrecht, Mietrecht, Wettbewerbsrecht
35468264
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RAKRoth ist jetzt online.

Wenn man eigentlich eine Freiheitsstrafe verbüßt hat

Kundenfrage

Wenn man eigentlich eine Freiheitsstrafe verbüßt hat (egal ob Jugendstrafe oder Erwachsenstrafe) kann man doch nach Verbüßen einer bestimmten Straftat/Strafhöhe unter Führungsaufsicht gestellt werden. Die Führungsaufsicht hat ja das Ziel, einen verbüßten Straftäter(in) nach verbüßen der Strafe zur Seite zu stehen, dass es nicht zu erneuten Straftaten kommt. Wenn jemand unter Führungsaufsicht steht und neue Straftaten begeht, bekommt man ja kein Widerruf so wie in der Bewährung sondern es kommt ganz normal zu einer Verurteilung etc.. Wird die Führungsaufsicht nach einer erneuten Verurteilung eigentlich nur unterbrochen oder kann es passieren, dass dennoch Führungsaufsicht bestehen bleibt aber es kommt zu einer erneuten Verurteilung zB auf Bewährung oder wird es niemals zu einer Bewährungsstrafe kommen (wenn die Führungsaufsicht aufgrund einer Jugendstrafe verhängt wurde und die neue Straftat im Erwachsenendizinat geführt wird)?

Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 12 Monaten.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über

*****@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter


Deutschland: 0800(###) ###-####/h4>

Österreich: 0800 802136

Schweiz: 0800 820064


in Verbindung zu setzen.

Vielen Dank für Ihre Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Experte:  RAKRoth hat geantwortet vor 12 Monaten.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, die auf der Grundlage der von Ihnen gemachten Angaben nach bestem Wissen und Gewissen beantwortet wird.

Hat jemand wegen einer Straftat, bei der das Gesetz Führungsaufsicht besonders vorsieht, zeitige Freiheitsstrafe von mindestens sechs Monaten verwirkt, so kann das Gericht neben der Strafe Führungsaufsicht anordnen, wenn die Gefahr besteht, dass er weitere Straftaten begehen wird.

Das ist ergibt sich jedenfalls aus dem StGB.

Die FA dauert mindestens zwei und höchstens 5 Jahre.

Soweit die FA nicht unbefristet oder nach Aussetzung einer freiheitsentziehenden Maßregel eingetreten ist, endet die Führungsaufsicht

1.mit Beginn des Vollzugs einer freiheitsentziehenden Maßregel,

2.mit Beginn des Vollzugs einer Freiheitsstrafe, neben der eine freiheitsentziehende Maßregel angeordnet ist,

3.mit Eintritt einer neuen Führungsaufsicht.

Für weitere Fragen stehe ich über den Button „Experten antworten“ zur Verfügung.

Über eine positive Bewertung Ihrerseits würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

K. Roth

- Rechtsanwalt und zertifizierter Testamentsvollstrecker -

Experte:  RAKRoth hat geantwortet vor 12 Monaten.

Sehr geehrter Fragesteller,

ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.

Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr

schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben

können, würde ich mich sehr freuen.

Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen,

zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen.

Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der

TextBox ganz unten einfach fort.

Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz