So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Holger Traub.
Dr. Holger Traub
Dr. Holger Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 5011
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Dr. Holger Traub ist jetzt online.

Meine tochter ist mit dem dem gemeinsamen sohn zu uns

Kundenfrage

meine tochter ist mit dem dem gemeinsamen sohn zu uns gezogen der familienrichter hat ihr in der 2. verhandlung zur auflage gemacht, daß wenn sie in der 3. verhandlung zurück zieht das gemeinsame kind zu gesprochen bekommt aufenthaltsbestimmungsrecht

Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrte(r) Fragensteller(in),

vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer. Bitte erlauben Sie mir kurz eine Rückfrage.

Habe ich Sie richtig verstanden, dass sich der Sachverhalt wie folgt gestaltet:

Ihre Tochter hat sich von Ihrem Lebenspartner/Ehemann (Kindesvater) getrennt und ist bei Ihnen wieder eingezogen. Aktuell läuft ein Streit um das Sorgerecht bzgl. des Kindes.

Wurde dem Kindesvater das Sorgerecht bereits zugesprochen oder gibt es hierüber noch keine Regelungen?

Die von Ihnen beschriebenen Mißhandlungen des Kindes wurden nach dem Aufenthalt bei dem Kindesvater festgestellt?

Vielen Dank für Ihre Rückmeldung.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

sorgerrecht haben beide elternteile das aufenthaltsbestimmungsrecht ist beim vater der rechtsstreit dreht sich um das aufenthaltsbestimmungsrecht verschiedene gutachter haben mutter kind und vater angehört das kind will auf jeden fall bei der mutter leben es wurden keine details in den verhandlungen erläutert es geht jetzt darum das meine tochter zurück ziehen soll dann wird ihr das aufenthaltsbestimmungsrecht zu gesprochen gibt es über solche beschlüsse schon andere gerichtsurteile

Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrte(r) Fragensteller(in),

die Entscheidung über die Zuteilung des Aufenthaltsbestimmungsrechts obliegt dem Gericht nach freier Würdigung der Sach- und Rechtslage. Hierbei ist auch der Wunsch des Kindes zu berücksichtigen.

Das Gericht erachtet es vorliegend wohl als möglich, die Sphäre der Familie zum Wohle des Kindes (nochmals) herzustellen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrte/r Fragesteller/in,

ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.

Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.

Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögernSie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.

Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz