So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Kanzlei4you.

Kanzlei4you
Kanzlei4you, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 254
Erfahrung:  Berufserfahrung
92407155
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Kanzlei4you ist jetzt online.

Ich habe eine Vorstrafe wegen Betrug. Diese wurde auf

Kundenfrage

Ich habe eine Vorstrafe wegen Betrug. Diese wurde auf Bewährung ausgesetzt und die Bewährung ist durch. im Januar 2015 abgelaufen. Auch die Bußkosten sind beglichen. Ich fange im Sep eine Ausbildung zur heilerziehungspflegehife an, muss da ein normals Führungszeugnis vorlegen.. Wann erscheint die Vorstarfe nicht mehr im FZ? Ich brauche ein normales für private Zwecke? Assistentin: Vielen Dank. Können Sie mir noch ein paar weitere Informationen geben, damit ich den passenden Experten für Sie finden kann? Kunde: Ich verstehe einfach nicht, wann mein FZ endlich wieder ohne Eintrag ist. Ich möchte die Ausbildung unbedingt machen und es wäre zu schade, wenn es daran scheitern würde. Ich bekam vom Amtsgericht Erlangen schon Bescheid, dass die die Bewährung durch ist. Die Zahlungen die ich geleistet habe sind auch schon längst erledigt.

Beschluss Amtsgericht 16.01.2012.Bewährung bis 15.01.15.Schadenswiedergutmachung erledigt, sowie die Bewährung. 60 Arbeitsauflage erledigt. Wann ist mein Führungszeugnis ohne Eintag?

Schadenswiedergutmachung: 600 Euro und 60 Stunden gemeinnützige Arbeit. Strafaussetzung zur Bewährung bis zum 15.01.15. Keine weiteren Vorstrafen etc.

Gepostet: vor 4 Monaten.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Kanzlei4you hat geantwortet vor 4 Monaten.

Sehr geehrte/er Fragesteller,

vielen Dank, ***** ***** sich für JustAnswer entschieden haben.

Ihre Frage beantworte ich nach bestem Wissen wie folgt:

Zunächst werden alle Freiheitsstrafen auf Bewährung in das Führungszeugnis aufgenommen.

Eine Ausnahme besteht nur dann, wenn gemäß § 32 II BZRG eine Verurteilung zu drei Monaten erfolgt.

Etwas anderes gilt auch dann, wenn es sich um eine Jugendstrafe von nicht mehr als zwei Jahren handelt, auch diese werden nicht in das Führungszeugnis eingertagen.

Entscheidend ist also die Dauer der Strafe und ob es sich z.B. um eine Jugendstrafe handelt.

Wann eine Strafe im Führunsgsszeugnis gelöcht wird, ist ebenfalls abhängig von der ausgeurteilten Strafe. Die Löschung richtet sich nach § 34 I BZRG.

Bitte teilen Sie mir die genaue Strafdauer mit, dann kann ich Ihnen sagen, wann diese im Führungszeugnis gelöscht

wird. Im Bunddeszentralrgeister gelten andere Fristen, hier wird in der Regel eine Löschung nach zehn Jahren erfolgen. Das Führunsgzeugnis ist ein Teil des Bundeszentralregisters.

Für Rückfragen stehe ich unter dem Button "Experten antworten" zur Verfügung.

Mit freundlichen GRüßen

Susanne Fröhlich

Rechtsanwältin

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.

Hallo Frau Fröhlich,

es handelt sich um keine Jugendstarfttat.Ich habe keinerlei Strafdauer auf dem Schreiben gefunden. Lediglich, dass ich eine Schadeswiedergutmachung habe und die Arbeitsauflage von 60 Stunden. Das alles auf Bewährung, da ich bis dahin keinerlei Straftaten begangen hatte.Ich habe mich an alles gehalten, die Bewährung ist jetzt seit Januar 2015 durch.

Da ich zu dem Zeitpunkt sehr krank war, mein Haus nicht verlassen konnte und unter Medikamneten stand ,hat mir der Richter die Arbeitsstunden in Schadenswiedergutmachung umgewandelt. Ich habe diese in Raten von 50 Euro monatl. abgezahlt.

Experte:  Kanzlei4you hat geantwortet vor 4 Monaten.

Sehr geehrte Ratsuchende,

schauen Sie bitte noch mal genau nach, wenn eine Bewährungsstrafe ausgeurteilt wurde, dann müsste doch sinngemäß dort stehen: Die Beklagte wird zu .... verurteilt, die Strafe wird zur Bewährung ausgesetzt.

Bitte nennen Sie mir den genauen Schuldspruch, also die Bekagte wird verurteilt......

Mit freundlichen Grüßen

Susanne Fröhlich

Rechtsanwältin

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.

Hallo! Ich habe jetzt gesucht und gesucht, leider nichts gefunen!Ich habe nur das Schreiben, dass ich die Sozialstunden 60 Stück und Schadenwiedergutmachung über 600 Euro abzuzahlen habe. Da diese jedoch auf Grund meiner Erkrankung ebenfalls in eine Geldleistung geändert wurden, habe ich 600 Euro an Schadenwiedergutmachung beglichen und an das Tierheim auch 600 Euro gezahlt. Man hat mir aufgetragen, monatl. 50 Euro zu zahlen.

Das alles ist schon längst erledigt. Und wie gesagt auch die Bewährung zum Januar 2015.Die Verurteilung wurde am 15.1.2012 rechtskräftig. Ich habe so viel selbst im Internet recherchiert , da heißt es meisten, entweder steht es 3 Jahre oder 5 Jahre im FZ. Können Sie evtl. mir die längste Zeit nennen, mit der ich rechnen kann? Ich glaube mich zu erinnern das es eine Freiheitsstrafe von 6 Monaten war. Auf keinen Fall länger. Es war auch nur diese eine, bis dahin hatte ich keinerlei Vorstrafen. ich weiß, dass die Dauer im Bundeszentralregister länger ist. Mir geht es nur darum, dass ich nun meiner Ausbildungsstelle ein Fz zum privaten Zwecke geben muss und ich natürlich besorgt bin, dass wenn ich einen Eintrag habe, diese nicht zu Stande kommen wird, kann?! Ich weiß auch, dass man nichts dagegen machen kann. Fakt ist, ich habe mich strafbar gemacht und wurde zurecht verurteilt. Das alleine ist mein eigenes Verschulden und ich verstehe das sehr gut.Ich habe zu der Zeit der Verurteilung von ALG 2 gelebt, die Tagessätze werden ja dem persölichen Einkommen angerechnet und ich bin alleinerziehend.

Experte:  Kanzlei4you hat geantwortet vor 4 Monaten.

Sehr geehrter Fragestellerin,

wenn Sie von einer Freiheitsstrafe von sechs Monaten ausgehen, die zur Bewährung ausgesetzt wurde, dann richtet sich die Löschung nach § 31 I Nr. b BZRG. Das heißt, dass die Tilgungsfrist drei Jahre beträgt. Wenn die Verurteilung am 15.01.2012 rechtskräftig geworden ist, dann müsste sie gelöscht sein. Voraussetzung ist aber auch, dass keine neue Veruteilung hinzu gekommen ist.

Mit freundlichen Grüßen

Susanne Fröhlich

Rechtsanwältin

Experte:  Kanzlei4you hat geantwortet vor 4 Monaten.

Sehr geehrte Fragestelleri,

ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.

Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.

Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Fragestellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenfreie Nachfragen zu stellen.

Setzen Sie den bisherigen Frageverlauf mittels der Textbox ganz unten fort.

Mit vielem Dank für die Nutzung von JustAnswer

Susanne Fröhlich

Rechtsanwältin

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
< Zurück | Weiter >
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
  • Ihre Antwort hat mir wieder Mut gemacht. Ich werde wohl ein treuer Kunde bei Ihnen werden. Vielen Dank! PS: Anmeldung wird in Betracht gezogen Rudolf N. Leichlingen
  • Sehr nette und schnelle Beratung. Einfach Klasse. Spart lange Sitzungen im Anwaltsbüro. Sehr zu empfehlen und wenn nötig, immer wieder gern. Vielen Dank! Susanne Weimar
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • RASchiessl

    RASchiessl

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    9073
    Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/CH/chiessl/2015-7-17_7493_resizedimage.64x64.jpg Avatar von RASchiessl

    RASchiessl

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    9073
    Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RE/rechtso/2011-4-16_115947_P10100052.64x64.JPG Avatar von ra-huettemann

    ra-huettemann

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    10849
    Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    8339
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von Tobias Rösemeier

    Tobias Rösemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    7152
    seit 1995 als selbständiger Rechsanwalt tätig.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RAUJSCHWERIN/2012-4-24_184611_1109007sw10erxLarge.64x64.jpg Avatar von RA_UJSCHWERIN

    RA_UJSCHWERIN

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    1136
    Rechtsanwältin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/a.merkel/bwbilda.jpg Avatar von Anja Merkel

    Anja Merkel

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    956
    Staatsexamen, Internationaler Titel LL.M.Eur, Zulassung als Rechtsanwältin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SC/SchiesslClaudia/2013-11-27_153731_unnamed2.64x64.jpg Avatar von Claudia Schiessl

    Claudia Schiessl

    Rechtsanwältin und Fachanwältin

    Zufriedene Kunden:

    5516
    Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz