So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an daniela-mod.
daniela-mod
daniela-mod, Moderator
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 30
Erfahrung:  xxxxxx
45451533
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
daniela-mod ist jetzt online.

Ich bin als ADLK in Mexico. Angestellt bin ich in Sachsen

Kundenfrage

Ich bin als ADLK in Mexico. Angestellt bin ich in Sachsen und bisher für drei Jahre (2014 bis 2017) dafür beurlaubt, im Auftrag der ZfA.
Für mich steht nun die Frage, meinen Vertrag um drei weitere Jahre zu verlängern. Ein entsprechendes Angebot habe ich von der Schulleitung gestern bekommen mit der Bitte, mich bis zum 01.07.2016 zu entscheiden.
1. Frage:
Kann ich um Aufschub der Entscheidung bitten? Wenn JA, wie lange?
2. Frage:
Welche arbeitsrechtlichen Dinge muss ich beachten, wenn ich mich dafür entscheide, ab Juli 2017 nicht mehr arbeiten zu wollen?
Ich bin am 03.05.1955 geboren, müsste also noch bis mindestens 03.05.2018 arbeiten, um einen verminderten (ca. - 10%) Rentenanspruch zu bekommen.
Das eine Jahr würde ich gerne mittels unserer Ersparnisse überbrücken.
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Olaf Götz hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

1.

Das dürfte reine Verhandlungssache mit Schule und ZfA sein. Bedenken Sie aber, dass die Schule auch zum neuen Schuljahr planen muss und entsprechenden Vorlauf benötigt, um sich ggf. nach Alternativen umzusehen.

2.

Zu den rentenrechtlichen Konsequenzen kann ich naturgemäß ohne die genaue Kontenklärung nicht viel sagen.

Wenn Sie vorzeitig aufhören, wird das im Zweifel zu erheblichen Abzügen beim Rentenanspruch kommen.

Im Hinblick auf die vorzeitige Beendigung der Tätigkeit als ADLK aus dem laufenden Vertrag heraus, sollten Sie Bedenken, dass Sie für die Rückreise und den Umzug nicht mehr keine Zuschüsse mehr bekommen sondern auch die bereits geleisteten Zuschüsse werden zurückzahlen müssen. Die Regeln der ZfA sind hier knallhart und werden vom VG Köln auch ohne Einschränkungen durchgewunken.

Das sind im Regelfall zumindest mehrere 1000 Euro.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen helfen.

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben, geben Sie bitte eine entsprechende Bewertung ab, denn nur dann erhalte ich meine Vergütung über Just Answer. Nach einer solchen Bewertung können Sie allerdings auch ohne weitere Zusatzkosten an dieser Stelle Nachfragen zum gleichen Thema stellen.

Mit freundlichen Grüßen

Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
Für diese Frage haben wir keine gültige E-Mail vorliegen.
bitte wenden Sie sich an den Kundendienst unter***@******.*** oder Tel.: 0800(###) ###-####
Bitte geben Sie bei Ihrer Kundendienst-Mitteilung das Benutzer-Konto
„JACUSTOMER- cwrb8b7l-„ an oder ändern Sie diese in Ihrem Benutzer-Konto unter „Mein Konto / Neue E-Mail-Adresse eingeben“.
Vielen Dank.