So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Holger Traub.
Dr. Holger Traub
Dr. Holger Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 4816
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Dr. Holger Traub ist jetzt online.

Sehr geehrter Herr Rechtsanwalt Traub wieweit sind Sie mit

Kundenfrage

Sehr geehrter Herr Rechtsanwalt Traub
wieweit sind Sie mit dem Schreiben für unsere Tochter aufgrund des Ambulant Betreuten Wohnen
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrte(r) Fragensteller(in),

ich habe das Schreiben zeitnah nach Annahme Ihres Angebots übersandt.

Bitte in der ursprünglichen Fragebox nachsehen. Dort finden Sie es als Word-Dokument angehängt.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Könnten Sie uns das Schreiben über diesen Nachrichtenverlauf als Textform zukommenlassen

Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrte(r) Fragensteller(in),

wunschgemäß übersende ich Ihnen anbei die Formulierung innerhalb der Fragebox:

__________________________________

Betreff: Fortsetzung ambulantes betreutes Wohnen

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich nehme Bezug auf die bislanggeführte Korrespondenz sowie unsere Gespräche.

Zunächst ist es mir ein Anliegen,mich für Ihr Verständnis und Ihr konstruktives Mitwirken bei der fürsorgenden Betreuung meiner Person sowie meinem Wohlergehen zu bedanken. Mit den bislang besprochenen Veränderungen und Maßnahmen bin ich durchaus zufrieden. Dies gilt ebenso für meine Eltern.

Ich werde daher – unter den besprochenen Bedingungen – auch weiterhin das betreute Wohnen Ihrer Einrichtungin Anspruch nehmen wollen. Von einem Wechsel wird vorerst abgesehen.

Gleichwohl bitte ich vor diesem Hintergrund um einen Betreuerwechsel in Ihrer Einrichtung. Aufgrund derVorkommnisse in der Vergangenheit mit Frau _____, ist das Vertrauensverhältnis meinem Empfinden nach nachhaltig gestört. Ggf. könnten Sie mir die Möglichkeit einräumen, nach einem kurzen Kennenlernen, eine Entscheidung zwischen zwei bis drei weiteren Betreuungsalternativen zu treffen.

Weiter will ich dieses Schreiben auch zum Anlass nehmen und mich für die verursachten Unannehmlichkeiten entschuldigen. Ich wusste mir in meiner Situation jedoch einfach nicht anderszu helfen.

Mit freundlichen Grüßen

XXXX

_________________________________

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz