So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Rain Nitschke.
Rain Nitschke
Rain Nitschke, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 1317
Erfahrung:  Fachanwältin f Familienrecht, Fachanwaltslehrgänge Steuer- und Erbrecht
49776616
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Rain Nitschke ist jetzt online.

Ich und meine Exfrau haben einen Gemeinsamen Kredit, nach

Kundenfrage

Ich und meine Exfrau haben einen Gemeinsamen Kredit, nach der Trennung konnte Ich den Kredit nicht mehr bedienen. Nun zeigte Sie mich an das Ich die Unterschrift gefälscht habe. Bei der Vernehmung bei der Polizei wurde mir dann eine unterschiebung unterstellt. In der ehezeit habe ich Sie auch betrogen woraus ein Kind resultiert was ich Ihr verschwieg. Jetzt interessiert mich ob mir eine Strafe auferlegt werden kann?

Gepostet: vor 11 Monaten.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Rain Nitschke hat geantwortet vor 11 Monaten.

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage!

Haben Sie die Unterschrift denn gefälscht?

Das verschwiegene Kind dürfte mit der Sache nichts zu tun haben. Strafrechtlich relevant ist nur eine eventuelle Urkundenfälschung und ggf. Kreditbetrug.

Mit freundlichen Grüßen

K. Nitschke

Rechtsanwältin

Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.

Nein die Unterschrift habe ich nicht gefälscht, deshalb wurde mir eine Unterschiebung von der Polizei unterstellt.

Experte:  Rain Nitschke hat geantwortet vor 11 Monaten.

Wenn Sie die Unterschrift nicht gefälscht haben, kann man Sie strafrechtlich auch nicht verfolgen.

Sollte Ihre Frage beantwortet sein, würde ich mich über Ihre Bewertung durch Anklicken von mindestens drei Sternen freuen. Dadurch wird das Guthaben auf Ihrem Kundenkonto an mich weiter geleitet und die Beratung vergütet. Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen,

zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.

Mit freundlichen Grüßen

K. Nitschke

Rechtsanwältin

Kunde: hat geantwortet vor 11 Monaten.

Auch der Verwendungszweck des Geldes ist mir auch nicht mehr so klar

Experte:  Rain Nitschke hat geantwortet vor 11 Monaten.

In dem Fall kann ich Ihnen auch nicht helfen. Für den strafrechtlichen Aspekt dürfte dies jedoch nicht relevant sein.

Experte:  Rain Nitschke hat geantwortet vor 11 Monaten.

Sehr geehrter Fragesteller,

ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.

Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr

schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben

können, würde ich mich sehr freuen.

Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen,

zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen.

Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der

TextBox ganz unten einfach fort.

Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer

K. Nitschke

Rechtsanwältin

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz