So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Schröter.
RA Schröter
RA Schröter, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 7723
Erfahrung:  12 Jahre Erfahrung als Rechtsanwalt
33364821
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RA Schröter ist jetzt online.

wir haben 2014 einen Keingarten laut BKleingG erworben

Beantwortete Frage:

wir haben 2014 einen Keingarten laut BKleingG erworben. Nun wurde die Gartenanlage ( 25 Parzellen) 2015 von einem neuen Grundstückseigentümer erworben, welcher bereits zum 30.11.2016 den Zwischenpachtvertrag gekündigt hat. ( leider waren 23 Parzellen damit einverstanden), daher hat uns allen der Kleingartenverband auch Aufhebungsverträge zukommen lassen, damit es alles schneller "über die Bühne" geht. Was passiert eigentlich mit unseren Bungalows, wenn der Verpächter ( Grundstückseigentümer) uns später mal kündigen möchte oder wir kündigen wollen? Da es ja neue Pachtverträge werden, gilt hier doch nicht das SchuldRAnpG ? Was müssen wir beachten, das wir  bei Kündigung des Pachtvertrages nicht den Bungalow auf unsere Kosten abreißen müssen?

Vielen Dank für Ihre Antwort

Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über

*****@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter


Deutschland: 0800(###) ###-####/strong>

Österreich: 0800 802136

Schweiz: 0800 820064


in Verbindung zu setzen.

Vielen Dank für Ihre Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrtes JustAnswer Moderatoren-Team,

in der Überschrift steht, das noch mehr Informationen benötigt werden und im Text, das noch kein Experte geantwortet hat.

Welche Informationen benötigen Sie noch ?

Mit freundlichen Grüßen

Experte:  hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehrgeehrte/r Ratsuchende/r,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich auf Grundlage Ihrer Angaben wie folgtbeantworte:

1. Bei Abschluss eines neuen Pachtvertrages pachten Sie das Gartengrundstück in dem jetzigen Zustand, d.h. der Bungalow wird mitverpachtet, da dieser fest mit dem Grundstück verbunden ist.

2. Hat der Verpächter allerdings einen Hinweis in dem Pachtvertrag, dass dieser Pachtvertrag als Anschlussvertrag gilt und Aufbauten nicht dem Pachtvertrag unterliegen, haben Sie das Risiko, dass der Bungalow nach Ablauf der Pachtzeit und Beendigung des Pachtvertrages von Ihnen abzureißen ist.

3. Bei Abschluss des Pachtvertrages sollte daher ein Hinweis auf den vorherigen Pachtvertrag unterbleiben. Im weiteren sollte eine Übergabe des Gartengrundstückes erfolgen, so dass der Bungalow dann in das Eigentum des Verpächters steht.

4. Wollen Sie hingegen weiterhin Eigentum an den Aufbauten haben, wäre dies in dem neuen Pachtvertrag ausdrücklich zu regeln.

Ichhoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen und Ihre Frage beantworten.

Ich würdemich freuen, wenn Sie meine Antwort positiv bewerten (bitte einmal auf die Sterne unter meiner Antwort klicken).

Sollte meine Antwort Ihre Frage noch nicht vollständig beantworten oder Sienoch Fragen haben, fragen Sie nach ("Antworten Sie dem Experten")bevor Sie eine Bewertung abgeben.

VieleGrüße

RA Schröter, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 7723
Erfahrung: 12 Jahre Erfahrung als Rechtsanwalt
RA Schröter und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.