So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Holger Traub.
Dr. Holger Traub
Dr. Holger Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 6080
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Dr. Holger Traub ist jetzt online.

Guten Tag, bin seit 2014 geschieden, bis dahin war ich

Beantwortete Frage:

Guten Tag , bin seit 2014 geschieden, bis dahin war ich Lohnsteuerklasse 3, obwohl meine damslige Ehefrau schon seit 1989 einen Wohnsitz in Östereich hatte, was auch bei der Scheidung angegeben wurde. Die gemeinsame Steuereklärung hat Sie jedes Jahr mit unterschrieben, weil von Scheidung keine Rede war.
Nun teilt Sie mir heute mit, Sie hätte ein Selbstanzeige gemacht, und ich müsste damit rechnen für 15 Jahre Steuer nachzahlen.
Stimmt das?
Vielen Dank.
*********
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Recht & Justiz
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Nachricht von JustAnswer auf Kundenwunsch) Sehr geehrter Experte, Ihr Kunde möchte ein Angebot von Ihnen über den zusätzlichen Service: Telefon-Anruf. Bitte teilen Sie ihm mit, ob Sie noch weitere Informationen benötigen oder senden Sie ihm ein Angebot, damit Ihr Kunde weiter betreut werden kann.
Experte:  kai-mod hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage ohne zusätzliche Kosten unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie weiterhin keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrte(r) Fragensteller(in),

Ihre Anfrage will ich wie folgt beantworten:

Wenn Ehegatten in einer Wohnung zusammenleben, können sie gemäß § 26 Abs. 1 EStG gemeinsam steuerlich veranlagt werden.

Eine steuerliche Zusammenveranlagung kommt dann nicht in Frage, wenn eben ein dauerhaftes Getrenntleben vorliegt (verschiedene Wohnsitze).

Dieses war laut Ihrer Sachverhaltsschilderung gegeben. Eine Rückforderung ist daher durchaus realistisch. Weiter stellt sich die Frage, ob ggf. eine Steuerhinterziehung verwirklicht wurde und sogar strafrechtliche Konsequenzen zu befürchten sind.

Ggf. wäre das Aufsuchen eines Fachanwalts für Steuerrecht angezeigt.

Ich hoffe Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und würde mich über eine positive Bewertung, welche Sie durch das Anklicken von 3-5 Bewertungssternen abgeben können, freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Dr. Holger Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 6080
Erfahrung: Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
Dr. Holger Traub und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.