So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 23067
Erfahrung:  Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Habe ein problem habe ein haus verkauft mit stundung so das

Beantwortete Frage:

habe ein problem habe ein haus verkauft mit stundung so das monatliche raten gezahlt werden müssen leider zahlte die käuferin auch nicht die grunderwerbssteuer und keine notarkosten auch bekomm ich schon 3 monate keine raten so das ich ein rücktritt mit zustellung gemacht habe die wieder zurück kam wegen verzogen nun war ich heute vor ort und die nachbarn sagten mir das die von der stadt dort waren und bilder gemacht haben weil alles dort verkommt und verdreckt ist meine frage da ich immer noch eigentumer bin kann ich einfach in mein haus um dort auch den schaden anzusehn? und zuräumen.Die leute sagten mir die machen das überall so
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Wenn die Käuferin an dem Haus nicht mehr anzutreffen und unbekannt verzogen ist, dann hat sie den Besitz an dem Haus auch aufgegeben.

Sofern Sie darüber hinaus wegen Nichtzahlung durch die Käuferin von dem Vertrag zurückgetreten sind, und sofern Grund zu der Befürchtung besteht, dass Ihr Eigentum beschädigt und/oder verwahrlost ist, so sind nunmehr auch berechtigt, das Haus zu betreten, um die Örtlichkeiten in Augenschein zu nehmen und etwaige Schäden festzustellen/zu beheben.

Geben Sie bitte abschließend Ihre positive Bewertung für die anwaltliche Beratung ab (klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne=3-5 Sterne), wenn Sie keine Nachfragen ("Dem Experten antworten") haben.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 1 Jahr.

Haben Sie denn nun noch Nachfragen? Gern können Sie nachfragen ("Dem Experten antworten")!

Geben Sie bitte andernfalls Ihre positive Bewertung für die anwaltliche Beratung ab. Ihre Frage ist ausführlich mit einem für Sie günstigen Ergebnis beantwortet worden!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
leider konnte ich aber die rücktrittserklärung ihr nicht zukommen lassen weil sie dort nicht mehr wohnt was mache ich da jetzt sie hat nur einmal per handy geschrieben als ich sie anrief solange ihre sachen dort sind darf ich nicht rein und die neue adresse gibt sie nicht
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 1 Jahr.

Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!

Da ist zwar richtig, aber wenn Sie in dem Haus nicht mehr wohnt und offenbar unbekannt verzogen ist, dann hat sie damit den Besitz an dem Haus aufgegeben.

Sie können daher das Objekt bei Vorliegen einer besonderen Gefahr oder vermuteten Schäden - wie hier - betreten. Ziehen Sie hierzu einen Zeugen hinzu, den Sie die Begehung des Hauses und dessen Zustand mit Datum und Namen persönlich bestätigen lassen.

Geben Sie bitte abschließend Ihre positive Bewertung für die anwaltliche Beratung ab (klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne=3-5 Sterne), wenn Sie keine Nachfragen ("Dem Experten antworten") haben.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
allso darf ich ihre möbel entsorgen und die schösser ausweckseln und muss ich auch was zum notar schicken
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 1 Jahr.

Das Sie nicht wissen, ob die Person den Besitz endgültig aufgegeben hat oder nicht, sind Sie zunächst einmal nur berechtigt, unaufschiebbare Maßnahmen im Rahmen der Schadensfeststellung und Schadensbeseitigung zu teffen.

Nehmen Sie sodann Kontakt zu dem Notar auf, une d erkundigen Sie sich bei diesen nach dem Verbleib der Person. Ist auch dieser nicht informiert, so können Sie die Schlösser nach Abwarten zwei weiterer Wochen auswechseln. Die Möbel sollten Sie einlagern (die Kosten sind Ihnen später zu erstatten) und nicht entsorgen.

Geben Sie bitte abschließend Ihre positive Bewertung für die anwaltliche Beratung ab (klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne=3-5 Sterne), wenn Sie keine Nachfragen ("Dem Experten antworten") haben.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 1 Jahr.

Mir wird angezeigt, dass Sie noch immer online sind - haben Sie denn noch Nachfragen, die ich vielleicht nicht erhalten habe? Gerne können Sie nachfragen über "Dem Experten antworten".

Geben Sie bitte andernfalls Ihre positive Bewertung für die anwaltliche Beratung ab.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
gut dann werde ich mir erst ein bild von innen verschaffen der sohn von ihr wohnt auch in der nähe aber der gibt auch keine auskunft und der notar sagt er darf mir keine antworten geben auch hat er sie wegen notarkosten nicht erreicht und mir die rechnung zum bezahlen übersannt brauch ich ihn nur mein rücktritt zuschicken die notarkosten habe ich bezahlt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 1 Jahr.

Dann können Sie sich auch an das Einwohnermeldeamt wenden, denn Sie haben hier ein berechtigtes Interesse vorzuweisen. In diesen Fallen wird Ihnen das Amt mitteilen, wohin die Person gegebenenfalls verzogen ist, damit Sie diese kontaktieren können!

Geben Sie bitte abschließend Ihre positive Bewertung für die anwaltliche Beratung ab (klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne=3-5 Sterne), wenn Sie keine Nachfragen ("Dem Experten antworten") haben.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
und die rücktrittserkläung zum notar ? können wir den sohn auch die möbel geben nach 2 wochen
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 1 Jahr.

Ja, die lassen Sie einmal dem Notar und einmal dem Sohn zukommen.

Grundsätzlich ja, wenn der Sohn Platz zur Aufbewahrung haben sollte, kann dieser auch die Möbel nehmen, einen Anspruch auf Übernahme haben Sie gegen den Sohn allerdings nicht, denn dieser ist nicht Ihr Vertragspartner.

Geben Sie bitte nunmehr abschließend Ihre positive Bewertung für die anwaltliche Beratung ab (klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne=3-5 Sterne), wenn Sie keine Nachfragen ("Dem Experten antworten") haben.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
also darf ich den sohn den rücktritt zuschicken
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 1 Jahr.

Ja, mit der Bitte, diesen an die Mutter weiterzuleiten!

Geben Sie bitte nunmehr abschließend Ihre positive Bewertung für die anwaltliche Beratung ab (klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne=3-5 Sterne), wenn Sie keine Nachfragen ("Dem Experten antworten") haben.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
ich schicke Ihnen mal den Vertrag.
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 1 Jahr.

Gern antworte ich Ihnen weiter.

Ich darf Sie aber bitten, zunächst eine positive Bewertung abzugeben, damit meine bisher erbrachte umfassende Rechtsberatung auch vergütet wird. Ich werde sodann umgehend auf Ihre Nachfrage eingehen, und Sie können anschließend beliebig oft und kostenfrei nachfragen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 1 Jahr.

Ich habe mir den Vertrag zwischenzeitlich angesehen - dieser ist rechtlich nicht zu beanstanden, und er enthält unter § 3 eine ordnungsmäße Stundungsabrede.

Geben Sie nunmehr abschließend Ihre positive Bewertung für die anwaltliche Beratung ab (klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne=3-5 Sterne), wenn Sie keine Nachfragen ("Dem Experten antworten") haben.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
also kann ich dann alles so machen wie sie sagten und bekomm kein ärger
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 1 Jahr.

Ja, Sie können so vorgehen!

Geben Sie nunmehr abschließend Ihre positive Bewertung für die anwaltliche Beratung ab (klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne=3-5 Sterne), wenn Sie keine Nachfragen ("Dem Experten antworten") haben.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.