So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RAKRoth.
RAKRoth
RAKRoth, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 3506
Erfahrung:  Schwerpunkte: Vertragsrecht, Erbrecht, Internetrecht, Mietrecht, Wettbewerbsrecht
35468264
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RAKRoth ist jetzt online.

Guten Tag, als kleine Gestaltungsagentur möchten wir mit

Kundenfrage

Guten Tag,
als kleine Gestaltungsagentur möchten wir mit einem ausführenden Unternehmen eine Kundenschutzvereinbarung schließen, ehe wir sie als Subunternehmen mit ins Boot holen. Eine allgemeine haben wir bereits, nun fehlt noch ein entscheidender Punkt darin: Einer der Geschäftsführer dieses Subunternehmens ist Geschäftsführer eines weiteren Unternehmens, das sehr ähnliche Leistungen erbringt wie wir.
Unser Anliegen:
Wir benötigen eine entsprechende Formulierung als Ergänzung, so dass nicht nur unser Subunternehmen, sondern auch das zweite Unternehmen eingeschlossen wird.
Ich freue mich über Ihre Rückmeldung!
Herzliche Grüße
Nicola Krause
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RAKRoth hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrte Ratsuchende,

ich helfe Ihnen gerne weiter und mache Ihnen über die Rubrik "Premium Service anbieten" ein Honorarangebot, wenn Sie dies wünschen. Anderenfalls gebe ich die Frage wieder frei.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen. Wenn Sie keine Nachfrage mehr haben, sehe ich einer positiven Bewertung gerne entgegen. Hierzu mögen Sie bitte unter meiner Antwort auf die Bewertungssterne (3-5 Sterne) klicken.

Für den Fall, dass Ihre Frage noch nicht vollen Umfanges beantwortet wurde bzw. Sie noch eine Nachfrage haben, zögern Sie nicht, auf mich zuzukommen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort. Vielen Dank !

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Guten Tag Herr RAKRoth,
habe ich Sie richtig verstanden, dass Sie die Frage in diesem Rahmen nicht beantworten können?
Herzliche Grüße
Nicola Krause
Experte:  RAKRoth hat geantwortet vor 1 Jahr.

Dazu müssten Sie Ihr Anliegen konkretisieren und genau mitteilen, welchen Inhalt die Kundenschutzvereinbarung haben soll.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Eine allgemeine Kundenschutzvereinbarung haben wir bereits. Es geht nun konkret um den Punkt, dass nicht nur unser Subunternehmen unseren Kunden nicht selbst als Kunden werben darf – sondern eben auch das zweite Unternehmen des Geschäftsführers dies nicht tun darf.Gern lasse ich Ihnen die allgemeine Vereinbarung zukommen, wenn dies hierfür notwendig sein sollte. War aber davon ausgegangen, dass eine zusätzliche Formulierung mit dem oben genannten Inhalt unabhängig von der restlichen Vereinbarung möglich ist. Was meinen Sie?
Experte:  RAKRoth hat geantwortet vor 1 Jahr.

Diesseits wird ein Angebot präferiert.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Verstehe – wie wäre dann das weitere Vorgehen (die von Ihnen genannte Rubrik "Premium Service anbieten" habe ich nicht gesehen)? Was benötigen Sie konkret von mir und mit welchem Aufwand rechnen Sie?
Experte:  RAKRoth hat geantwortet vor 1 Jahr.

Das Angebot müsste Ihnen zugegangen sein.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Herzlichen Dank für Ihr Angebot!
Offensichtlich ist dieses Thema komplexer als von uns eingeschätzt, weshalb wir unsere Anfrage zurück ziehen möchten. Der Grund ist, dass wir noch weitere Themen haben, die wir in diesem Zuge bearbeiten und diese dann als Gesamtpaket vergeben möchten. Das macht mehr Sinn.
Herzliche Grüße und einen schönen Feierabend Ihnen

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz