So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Spitz.
RA Spitz
RA Spitz, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 384
Erfahrung:  Rechtsanwalt, zugleich Fachanwalt für Arbeitsrecht, M.A. (Kriminologie und Polizeiwissenschaft)
91771857
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RA Spitz ist jetzt online.

Rechtliche Einschätzung Ladendiebstahl Sachverhalt: Pärchen

Kundenfrage

Rechtliche Einschätzung Ladendiebstahl
Sachverhalt:
Pärchen (M 17; W16)
Warenwert von 390€
Schuld zugegeben
50€ Buße an den markt bezahlt
Sachschaden wird in den nächsten Tagen beglichen
Anzeige ist noch nicht draußen, da die Detektive den Fall erst genau untersuchen müssen
nicht vorbestraft (erstes bzw. zweites mal)
Ich wäre über jede Hilfe, jeden Rat und vielleicht eigene Erfahrungen mit Folgewirkung wirklich sehr dankbar!
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RA Spitz hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

in Beantwortung Ihrer Frage möchte ich Ihnen Folgendes mitteilen:

Sofern eine Anzeige erfolgt, wird der Fall nach Jugendstrafrecht behandelt werden. Voraussichtlich werden Arbeitsstunden verhängt werden. Die Anzahl der Stunden hängt vom Jugendrichter ab. Rechnen Sie mit etwa 40 bis 80 Arbeitsstunden. Sie würden nicht als vorbestraft gelten.

Sollten Sie noch Rückfragen haben, so bitte ich um Nachricht.

Ansonsten bitte ich Sie höflich, eine Bewertung meiner Antwort abzugeben.

Dies ist erforderlich. Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen

Klaus Spitz

Rechtsanwalt