So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 10414
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Hallo liebe Anwälte, Ich habe gerade Stress mit meinem

Kundenfrage

Hallo liebe Anwälte,
Ich habe gerade Stress mit meinem Arbeitgeber. Es geht um folgendes:
Ich habe im März zwei Tage Urlaub gehabt wo ich eigentlich Nachtschicht gehabt hätte. Soweit so gut. Ende März schau ich auf den Lohnzettel da steht kein Urlaubsentgeld drauf. Ende April (Zuschläge werden bei uns erst im Folgemonat gezahlt) sind auch keine Zuschläge für die Nachtschichten drauf. Ich fragte in der Personalabteilung nach wo das Urlaunsendtgeld ist u die Zuschläge. Dort sagte man mir das würde mir nicht zustehen die Zuschläge u Urlaunsendtgeld gibt's nur bei längeren Urlaub u nicht bei zwei Tagen. Ich erwiderte das doch die Zuschläge mir zustehen nur halt steuerpflichtig werden u das Urlaunsendtgeld aus dem Durschnittverdienst der letzten 3 Monate berechnet wird sprich in meinem Fall Dezember Januar u Februar. Ich sagte weiterhin das die Summe (150€) zusätzlich zu meinem Brutto gerechnet werden müssen. Lieg ich so richtig? Also mein Festbrutto monatlich ist 1100€ und dazu kommen die 150€ u davon werden meine Sozialabgaben gezahlt!? Oder habe ich einen Denkfehler drinnen?
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 1 Jahr.

Hat man Ihnen gar nichts für die 2 Urlaubstage bezahlt?

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Ich hab mein normalen Lohn weiter bekommen den ich auch bekommen hätte wenn ich arbeiten gewesen wäre

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 1 Jahr.

Aber die Zuschläge, die Sie normalerweise bekommen hätten, fehlen?

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Richtig.