So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RAKRoth.
RAKRoth
RAKRoth, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 3523
Erfahrung:  Schwerpunkte: Vertragsrecht, Erbrecht, Internetrecht, Mietrecht, Wettbewerbsrecht
35468264
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RAKRoth ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herrn. Ich arbeite in einer

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herrn.
Ich arbeite in einer Wohnanlage als Hausmeister auf Mini-Job basis.
Jetzt wollte ich wissen ob ich denn Winterdienst in der Wohnanlage verweigern kann?
Da ich mit der Psyche probleme habe, ist mir das im Winter zu stressig,
da ich daher mit Schwindel dann probleme bekomme.
Möchte aber die Arbeitstelle nicht aufgeben, da mir diese über die Sommer monate
sehr viel Spaß macht.
Gibt es hier eine andere Lösung als zu kündigen?
MFG ***
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RAKRoth hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Was ist denn denau in Ihrem Vertrag geregelt ?

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Einen Arbeitsvertrag direkt habe ich nicht.
Bin als Hausmeister auf Mini-Job Basis gemeldet,
aber es gibt kein schriftstück wo drin steht, was meine Aufgaben sind.
Es wurde mündlich vereinbart, das ich üblichen Hausmeister arbeiten erledige,
wie Hof kehren, Schnee räumen, allgemein wege betreue, usw.
Experte:  RAKRoth hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrter Ratsuchender,

Winterdienst gehört zu den üblichen Tätigkeiten eines Hausmeisters, so dass Sie hierzu vertraglich auch verpflichtet sind.

Die Weigerung würde hier wohl die Kündigung zur Folge haben.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen. Wenn Sie keine Nachfrage mehr haben, sehe ich einer positiven Bewertung gerne entgegen. Hierzu mögen Sie bitte über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) unter meiner Antwort (Chatfenster) klicken.

Sollten Sie noch Hilfe zu Ihrer Fragestellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlosen Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten (unter dem Chatfenster) einfach fort.

Vielen Dank.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Geht das dann so einfach, da ich ja Erwerbsminderungsrentner bin und der Winterdienst teilweise mehr als 3std. täglich in anspruch nimmt?
Experte:  RAKRoth hat geantwortet vor 1 Jahr.

Das ist eine ganz andere Frage und geht über die ursprüngliche Fragestellung hinaus.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Für mich nicht, da die Psychische begründung der Grund für die Erwerbslosigkeit ist
Experte:  RAKRoth hat geantwortet vor 1 Jahr.

Dann hätten Sie aber auch die Stelle gar nicht annehmen dürfen.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Kann man ja nich in Vorfeld wissen was genau an Zeitaufwand ist
Experte:  RAKRoth hat geantwortet vor 1 Jahr.

Derartige Fragen werden nach meiner Erfahrung vor Vertragsschluss besprochen und geklärt.

Ich kann daher kein rechtswidriges Handeln Ihres Vertragspartners erkennen.

Experte:  RAKRoth hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrter Fragesteller,

ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.

Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr

schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben

können, würde ich mich sehr freuen.

Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen,

zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen.

Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der

TextBox ganz unten einfach fort.

Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer