So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Rechtsanwalt Ch...
Rechtsanwalt Christian Joachim
Rechtsanwalt Christian Joachim, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 3191
Erfahrung:  Staatsexamen, Zulassung als Rechtsanwalt, Mediator
30639152
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Rechtsanwalt Christian Joachim ist jetzt online.

ich wurde 2015 geschieden. Habe aber und Februar noch

Kundenfrage

ich wurde im Dezember 2015 geschieden. Habe aber im Januar und Februar noch meine volle Rente überwiesen bekommen , aber auch ein schreiben das ich bis zur Teilung der Rentenansprüche die Überzahlung behalten darf. Meine geschiedene Frau geht ende Mai 2016 in Rente. Meine Frage ist das rechtlich in Ordnung oder muss ich das Zuviel bezahlte Geld zurück überweisen ?

Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Rechtsanwalt Christian Joachim hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrter Fragesteller,

im Rahmen der Ehescheidung ist mit hoher Wahrscheinlichkeit auch ein Versorgungsausgleich durchgeführt worden, in dem die Rentenansprüche der Ehegatten berechnet worden sind. Aufgrund der Entscheidung des Gerichtes, werden nach der Durchführung des Versorgungsausgleichs die Rentenansprüche der Ehegatten neu berechnet.

Die neue Rente berechnet sich ab dem Zeitpunkt der Antragstellung, auch wenn die Berechnung des Versorgungsausgleichs einige Monate dauert. Für die Zeit zwischen Antrag und Beschluss sind gegebenenfalls Nachzahlungen oder auch Rückzahlungsforderungen zu erwarten.

Insofern ist es wahrscheinlich, dass sie sodann zu viel bezahltes Geld zurücküberweisen müssen, wenn sich aus dem Versorgungsausgleich eine zu ihren Lasten bestehende Teilung geben sollte.

Ich hoffe, dass ich Ihnen zunächst hilfreich geantwortet habe und stehe Ihnen gerne weiterhin zur Verfügung.

Über ihre anschließende positive Bewertung freue ich mich.

viele Grüße

Experte:  Rechtsanwalt Christian Joachim hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrte/r Fragesteller/in, ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen. Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen. Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort. Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer