So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Claudia Schiessl.
Claudia Schiessl
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16572
Erfahrung:  Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Claudia Schiessl ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, Folgender Sachverhalt ; Ich

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren,
Folgender Sachverhalt ;
Ich war in einem Arbeitsverhältnis. Ich bin heute die 8.woche Krank und bekomme Krankengeld. Nun wurde ich gekündigt und bin aber weiterhin krank. Ich bekomme von meinem AG noch Urlaubstage bezahlt. Ich habe gerade gelesen das sowas sich positiv auf das Krankengeld auswirkt. Muss die Krankenkasse da jetzt nochmal neu rechnen wenn ich den Lohnzettel habe oder bleibt es bei dem Bescheid den ich schon habe?
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Ratsuchender, das Krankengeld wird nicht neu berechnet. Die Auswirkung ist aber dennoch eine positive. Denn die Urlaubsabgeltung wird nicht etwa auf das Krankengeld angerechnet, dieses ruht nicht. Vielmehr bekommen Sie beides, Krankengeld und Urluabsbegeltung Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen Bitte fragen Sie bei Unklarheiten gerne nach wenn ich helfen konnte freut mich eine positive Bewertung danke

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz