So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Holger Traub.
Dr. Holger Traub
Dr. Holger Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 4827
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Dr. Holger Traub ist jetzt online.

das Jobcenter hat meine Leistung vorläufig

Kundenfrage

das Jobcenter hat meine Leistung vorläufig eingestellt können Sie mir helfen bin alleinerziehende Mama von 3 kindern

Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte Fragenstellerin,als erstes sollten Sie gegen den Einstellungsbescheid Widerspruch ggü. dem Jobcenter einlegen.Mit freundlichen GrüßenDr. Traub-Rechtanwalt-
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Es geht darum das die behaupten das mein getrennt lebender Mann bei uns wohnt was nun mal nicht der Fall ist denn er kommt nur zum Besuch für die Kinder was kann ich dagegen machen?

Meinen sie ein Schriftstück von Vermieter

Reicht?denn der kann das bestätigen da er unter mir wohnt!?

Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 1 Jahr.
Nein, ich meinte dem Schreiben, aus welchem sich ergibt, dass die Leistungen eingestellt werden sollen, widersprechen.Darüber hinaus sollten Sie in einem Schreiben klar stellen, dass die Annahmen des Jobcenters falsch sind und das Jobcenter diese bitte belegen möge.Darüber hinaus können Sie den Gegenbeweis vorlegen, eben durch Bestätigung des Vermieters und die Aussagen der Beteiligten (ggf. als Zeugen).Ich hoffe Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und würde mich über eine positive Bewertung, welche Sie durch das Anklicken von 3-5 Bewertungssternen abgeben können, freuen.Mit freundlichen GrüßenDr. Traub-Rechtsanwalt-
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Ok danke für die Antwort ich hoffe das bringt mich weiter...meinen sie das klappt wirklich ?

Und das selbe kann ich auch für den lk schreiben? Das Geld fehlt mir ja auch

Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 1 Jahr.
würde ich vorgehen. Kosten entstehen Ihnen hierdurch nicht. Und das Jobcenter muss sodann erst einmal das Gegenteil nachweisen.Mit freundlichen Grüßen
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Ja das stimmt wohl das die das Gegenteil beweisen müssen da es nicht wahr ist was die schreiben denn zum Besuch darf er ja kommen oder

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Kann ich an der Information sagen das ich zum obersten möchte da es ja dringend ist ich bin angewiesen auf den Geld mit meinen Kindern... Und muss das Jobcenter mir eigentlich morgen dann auch den uvs auszahlen da es ja am 1.5 angerechnet wurde ...ja oder?

Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sie können natürlich ein Gespräch mit dem vorgesetzten Leiter verlangen.Ob und in welcher Höhe der UVS ausbezahlt wird, kann ich nicht beurteilen. Sofern es sich jedoch um Kindesunterhalt handelt, ist dies unabhängig davon, ob Sie in einer Haushalts- bzw. Lebensgemeinschaft leben.Sofern ich Ihre Fragen beantworten konnte, bitte ich freundlichst um eine positive Bewertung.Vielen Dank!Mit freundlichen Grüßen
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Es geht um uvs das wurde schon zum 1.5 eingestellt nun wurde das aber angerechnet von Jobcenter die müssten mir das doch auszahlen morgen oder?da ich mittellos bin....

Achso der Vermieter ist krank und keine Bescheinigung geben aber die haben ja den Mietvertrag und so also kann ich trotzdem Widerspruch einlegen oder

Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sie sollten unbedingt Widerspruch einlegen. Auch gegen eine vorgenommene Anrechnung.Weiterhin sollten Sie mitteilen, dass Sie als alleinerziehende Mutter durch die Zahlungseinstellungen mittellos sind und sowohl Schäden für Körper und Gesundheit drohen.
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 1 Jahr.
Der Vermieter kann seine Erklärung auch noch nachreichen.
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 1 Jahr.
Wenn ich Ihre Fragen beantworten konnte, bitte ich freundlichst um eine positive Bewertung.Vielen Dank!
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Danke...meinen sie das bringt was und ich bekomme Geld am 1.?

Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 1 Jahr.
Das kommt wesentlich auf den zuständigen Sachbearbeiter an. Aber den Kopf in den Sand stecken ist gegen das Jobcenter definitiv die falsche Vorgehensweise!
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Naja am 1. steht der Regelsatz ja meinen Kindern und mir zu wenn kann ich doch am 31. auch hin wegen einer Barzahlung oder

Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 1 Jahr.
Das können Sie natürlich versuchen.
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte/r Fragesteller/in,ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögernSie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigenFrageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer.Mit freundlichen GrüßenDr. Traub-Rechtsanwalt-

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz