So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kanzlei4you.
Kanzlei4you
Kanzlei4you, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 326
Erfahrung:  Berufserfahrung
92407155
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Kanzlei4you ist jetzt online.

haben einen Anwalt der leider nicht gut gearbeitet

Kundenfrage

haben einen Anwalt der leider nicht gut gearbeitet hat..wir haben einen Versäumnisurteil und müssen die Wohnung räumen 01.06.2016 kommt die Gerichtsvollzieherin. Wir haben aber gar keinen Urteil vom Gericht bekommen und gehen davon aus ..das der Anwalt einen Termin versäumt hat. Am 08.06.2016 soll dann die Mündliche Verhandlung sein, laut Aussage des Gerichtes ist es eine vorläufige Räumung wo die Sachen von uns in der Wohnung bleiben, wir sind zu dritt 2 Erwachsene 1 Baby 1 Jahr Alt keine Mietschulden aber falsche Auskunft bei der Selbstauskunft, jetzt suchen wir Wohnung aber es ist fast Unmöglich was zu finden beide sind Arbeitslos und in München, jetzt haben wir dem Anwalt Druck gemacht und gefragt was da los ist, er hat jetzt Vollstreckungsschutz beantragt, aber was kommt jetzt auf uns zu..wir brauchen noch Zeit wegen dem Umzug wir werden Obdachlos..

Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Kanzlei4you hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte/er Ratsuchende/er,vielen Dank für Ihre Anfrage,was kommt auf uns zu?die ich wie folgt beantworte:Wenn ein Versäumnisurteil ergangen ist, ist eine Partei im Termin nicht erschienen oder hat nicht verhandelt. Daher könnten Sie mit Ihrer Vermutung, dass der Anwalt einen Termin versäumt hat, durchaus richtig liegen.Sie sollten aber von dem Anwalt zumindest dieses Versäumnisurteil erhalten haben.Ich gehe davon aus, dass dann gegen dieses Versäumnisurteil Einspruch eingelegt wurde und daher ein neuer Gerichtstermin (08.06.2016) ist. Dann wird über die Kündigung im Rahmen einer mündlichen Verhandlung entschieden.Da der Gegner (Vermieter) aber das Versäumnisurteil hat, kann er auch hieraus vollstrecken. Da aber (wahrscheinlich) Einspruch vom Anwalt eingelegt wurde, erfolgt die Räumung vorläufig.Wenn ihr Anwalt Vollstreckungsschutz eingelegt hat und dieser erfolgreich ist, dann können Sie zumindest für den Zeirtraum in dem Ihnen Vollstreckungsschutz gewährt wird, der Zeitraum wird genau angegeben, in der Wohnung bleiben.Über die Kündigung wird dann in dem Termin am 08.06.16 verhandelt werden.Sollte der Antrag auf Vollstreckungsschutz nicht erfolgreich sein, dann müssen Sie die Wohnung vorläufig räumen.Sie sollten Ihren Anwalt ausdrücklich fragen, warum es zu diesem Versäumnisurteil gekommen ist und warum Sie dieses nicht erhalten haben.Fühlen Sie sich nicht gut beraten, dann sollten Sie versuchen, noch vor der mündlichen Verhandlung einen anderen Anwalt zu beauftragen.Im Ergebnis gehe ich davon aus, dass Ihnen zumindest Vollstreckungsschutz bis zur mündlichen Verhandlung gewährt werden dürfte.Dann erfolgt eine mündliche Verhandlung an der Ihr Anwalt und Sie teilnehmen müssen/sollten.Sie können dann nach der mündlichen Verhandlung die weiteren Schritte planen.Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiter helfen.Mit freundlichen GrüßenSusanne FröhlichRechtsanwältin
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Danke für Ihre Antwort..hat uns sher weiter geholfen

Experte:  Kanzlei4you hat geantwortet vor 1 Jahr.
Das freut mich, da ich eine Vergütung für die Beratung nur erhalte, wenn Sie die Sterne anklicken, bitte ich um eine Bewertung.Ich wünsche Ihnen viel Erfolg vor Gericht.
Experte:  Kanzlei4you hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte/er Fragesteller/in,ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lödung Ihres Problems unterstützen.Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Probelmstellung benötigen, dann zögern Sie nicht, weiter kostenfreie Nachfragen zu stellen. Setzen Sie bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der Textbox ganz unten einfach fort.Mit vielem dank für die Nutzung von JustAnswerSusanne FröhlichRechtsanwältin

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz