So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Holger Traub.
Dr. Holger Traub
Dr. Holger Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 4556
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Dr. Holger Traub ist jetzt online.

Wir haben uns ein Auto gekauft

Kundenfrage

Wir haben uns ein Auto gekauft ich habe den miet Vertrag unterschrieben das Geld ist von meiner Mutter von dem Kauf vom Auto und ich bezahle ihr jeden Monat 350-400€ jetzt ist sie nach 2 Monaten in den minus geraten das Auto war ein Geschenk für mich jetzt möchte sie es verkaufen hat hinter meinem Rücken Zulassung auf sie geschrieben und hat mir auf der Arbeit das Auto weggenommen und hat es Irgendwo versteckt wer hat recht ich oder sie das Auto hat 6.500 gekostet 700 hab ich schon abbezahlt und würde es auch weiter bezahlen und sie möchte jetzt gegen mich in den Gericht gehen und ich wollte halt fragen wer hat recht ?

Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte(r) Fragensteller(in),für die Beurteilung Ihrer Frage kommt es maßgeblich darauf an, wer den Kaufvertrag bzgl. des Autos unterschrieben hat und wer dieses vom Verkäufer abgeholt und im Empfang genommen hat (Eigentumsübertragung).Wenn das Fahrzeug Ihnen nur weiter vermietet wurde, Ihre Mutter jedoch Eigentümerin ist, kann Sie das Kfz auch verkaufen.Allerdings macht Ihre Mutter sich dann ggf. gegenüber Ihnen aus dem geschlossenen Mietvertrag schadensersatzpflichtig. Ebenso könnte ggf. eine Anrechnung der bereits von Ihnen vorgenommenen Abrechnung erfolgen.Ich hoffe Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und würde mich über eine positive Bewertung, welche Sie durch das Anklicken von 3-5 Bewertungssternen abgeben können, freuen.Mit freundlichen GrüßenDr. Traub-Rechtsanwalt-
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Also kann sie es jetzt verkaufen das Problem ist es war so Abgemacht das ich bezahle und so auf die Arbeit kommen kann ohne Auto kann ich nicht arbeiten
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 1 Jahr.
Als Eigentümerin kann Sie es verkaufen. Wenn Sie jedoch mit Ihr eine abweichende Abmachung haben, können Sie ggü. Ihrer Mutter ggf. Schadensersatzansprüche geltend machen.Sofern ich Ihre Frage beantworten konnte, wäre ich über eine positive Bewertung (mindestens 3 Sterne) dankbar.Vielen Dank!Mit freundlichen Grüßen
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte/r Fragesteller/in,ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigenFrageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer.Mit freundlichen GrüßenDr. Traub-Rechtsanwalt-

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz