So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RARobertWeber.
RARobertWeber
RARobertWeber, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 3334
Erfahrung:  Rechtsanwalt in Berlin
55358529
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RARobertWeber ist jetzt online.

Nichte hat bei mir gewohnt mit Zustimmung beider Eltern

Kundenfrage

Guten abend. .meine Nichte hat bei mir gewohnt mit Zustimmung beider Eltern teile ..der Vater meiner Nichte hat sie einfach weg genommen da ich nix in der Hand hatte konnte ich nix Unternehmen ., heute wurde das sorgerecht beider Elternteile entzogen die Kinder sind in ophutnahme von Jugendamt ..meine frage ist könnte ich das Kind zu mir holen ?

Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RARobertWeber hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),das ist sehr gut möglich, da der Staat will, dass Kinder nach Möglichkeit bei Verwandten aufwachsen sollen. Sie benötigen insbesondere die Zustimmung des Jugendamtes, da dieses die entscheidende Instanz ist. Das wird Ihnen das Sorgerecht übertragen, wenn Ihre Wohnung genug Platz für die Nichte hat und Ihnen die Erziehung eines Kindes zugetraut werden kann. Da die Nichte bereits bei Ihnen wohnte und Schule und Jugendamt da positive Entwicklungen der Nichte registrierte, wird das Jugendamt vermutlich Ihrem Wunsch entsprechen, solange die Nichte das auch will.Ich empfehle daher, mit der Nichte darüber zu sprechen und nach deren Zustimmung bei dem Jugendamt die Übertragung des Sorgerechts bei dem Jugendamt zu beantragen.Für weitere Fragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" jederzeit zur Verfügung. Über eine positive Bewertung Ihrerseits würde ich mich sehr freuen.Mit freundlichen Grüßen,Robert WeberRechtsanwaltDas Zurückhalten relevanter Informationen kann die rechtliche Beurteilung radikal verändern. Diese Beurteilung ist lediglich eine erste rechtliche Orientierung.