So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Holger Traub.
Dr. Holger Traub
Dr. Holger Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 6073
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Dr. Holger Traub ist jetzt online.

Ex-Partner hat meine Unterschriften gefälscht

Kundenfrage

Hallo mein Ex-Partner hat meine Unterschriften bei Sparkasse, Versicherungen, Lastschriftmandat gefälscht sowie Finanzierungen die schon beendet waren ohne mein wissen belastet (bis zu 5500€) zu seinen Zwecken die monatliche Rate wurde von meinem Konto abgebucht er hatte oft täglich meine ec Karte ohne meines Einverständnisses genommen um auch meine Kontoauszüge mit diesem Betrag verschwinden zu lassen ich werde das wahrscheinlich nie beweisen können da ich zu dieser Zeit seine Lebenspartnerin war dennoch für die Fälschung der beiden Unterschriften bei seiner Versicherung habe ich die gefälschte Unterschrift schwarz auf weiß. Er war zuvor ca. 1 Jahr im Gefängnis und danach 2 Jahre zur Bewährung wegen Betrug. Ich werde ihn anzeigen stelle mir die frage wie hoch seine Strafe wird und vorallem auch was auf mich zu kommen wird. Ich hoffe mir kann jemand meine fragen beantworten und bedanke ***** ***** mal im voraus.

Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehte Fragenstellerin,Ihre Anfrage will ich wie folgt beantworten:Aufgrund der kriminellen von Ihnen beschriebenen Energie Ihres vormaligen Partners gehe ich im Falle einer Anzeige (und Nachweisbarkeit) von einer Gefängnisstrafe für diesen aus. Die Dauer hängt zum einen von dem verursachten Schaden an und ist auch unter Berücksichtigung der Lebensumstände und der Vorgeschichte Ihres Expartners zu beurteilen. Die Entscheidung hierfür liegt letztlich beim Gericht.Sofern noch Verpflichtungen durch die Fälschung Ihrer Unterschrift bestehen, sollten Sie diese - mit Verweis auf die gefälschten Unterschriften - beenden. Darüber hinaus können Sie den verursachten Schaden auch zivilrechtlich ggü. Ihrem Expartner geltend machen.Ich hoffe Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und würde mich über eine positive Bewertung, welche Sie durch das Anklicken von 3-5 Bewertungssternen abgeben können, freuen.Mit freundlichen GrüßenDr. Traub-Rechtsanwalt-
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte/r Fragesteller/in,ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer.Mit freundlichen GrüßenDr. Traub-Rechtsanwalt-
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 1 Jahr.
Haben Sie noch Rückfragen? Falls ja bitte Fragen Sie.Ansonsten bitte ich freundlichst - sofern Sie dies für meine Beantwortung vertreten können - um Abgabe einer positiven Bewertung von mindestens 3 Sternen.Vielen Dank!Mit freundlichen GrüßenDr. Traub-Rechtsanwalt-