So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Holger Traub.

Dr. Holger Traub
Dr. Holger Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 2628
Erfahrung:  Dipl. Kfm.
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Dr. Holger Traub ist jetzt online.

Dürfen Vormund und Mündel das gemeinsam entscheiden?

Kundenfrage

ich versuche grade einer Freundin zu helfen welche 4 leibliche Kinder hat und ein Mündel (w 14) die 2 ältesten Kinder wohnen nicht mehr bei ihr da es einen Vorfall zwischen dem 2. ältesten und dem Mündel in Sexueller Hinsicht gab welcher sich vor ca. 2 Jahren zugetragen hatte. nach dem Tod des Ehemannes der besagten Freundin, hatte sie freiwillig das Jugendamt eingeschaltet um da sie selbst überfordert wahr mit der Situation. Das mündel ist jetzt in einer Wohngruppe auch aus freier Entscheidung Ihres Vormundes und hat jz wie oben schon erwähnt das 14. Lebensjahr erreicht. Vor dem Erreichen des 14. Lebensjahres hatte Ihr Vormund die Auflage vom Jugendamt, dass wenn das Mündel bei ihr ist sie nicht alleine bzw. wenn der Neue Freund mit in der Wohnung wäre in der Wohnung zu bleiben. Ist diese Regelung jetzt nichtig geworden da das Mündel jah mehr rechte besitzt? Der Vormund ist 47 Jahre alt und ihr freund 20. darf das Jugendamt Ihnen das zum Vorwurf machen bzw. damit ihr handeln begründen? Desweiteren überlegt das Mündel ob es nicht wieder nach Hause kommen möchte und dort wieder Leben möchte dürfen Vormund und Mündel das gemeinsam entscheiden ohne das das Jugendamt dem entgegen wirkt sobald sie ihnen diese Entscheidung nahelegen? mit Freundlichen Grüßen

Gepostet: vor 7 Monaten.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 7 Monaten.
Sehr geehrte(r) Fragensteller(in),Ihre Anfrage will ich wie folgt beantworten:Es ist richtig, dass mit Erreichen des 14. Lebensjahres der Übergang vom Kind zum Jugendlichen durch den Gesetzgeber anerkannt wird. Hierdurch verändert sich auch die Rechtstellung des Minderjährigen.Allerdings ist das Jugendamt aber in gleichem Umfang für das Wohl des Jugendlichen mitverantwortlich. Die Ausführungen und möglichen Maßnahmen finden Sie im SGB VIII.Ich gehe daher davon aus, dass die Auflagen des Jugendamtes nach wie vor gelten.Inwiefern eine "Schutzbedürftigkeit" des nunmehr Jugendlichen gegeben ist, bedarf ggf. einer neuen, angpassten Prüfung. Dem Jugendlichen kommt hierbei ein zubeachtendes "Mitbestimmungsrecht" zu.Gleichwohl ist das Jugendamt nach wie vor die zentrale Anlaufstelle für die Veränderung der aktuellen Situation.Sie sollten die Änderungswünsche schriftlich an das Jugendamt übermitteln und um Überprüfung der Realisierbarkeit Ihrer Wünsche ersuchen.Ich hoffe Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und würde mich über eine positive Bewertung, welche Siedurch das Anklicken von 3-5 Bewertungssternen abgeben können, freuen.Mit freundlichen GrüßenDr. Traub-Rechtsanwalt-
Kunde: hat geantwortet vor 7 Monaten.

Nebenbei hätte ich erwähnen sollen dass das Mündel im Ort ihrer Wohngruppe wesentlich mehr Freiheiten hat wie in Ihrem Zuhause dort darf sie überall hin ohne jemanden zu informieren was sie dort tud mit wem sie unterwegs ist und wo sie genau ist wenn sie zuhause ist muss sie dies alles tun wenn sie denn überhaupt alleine weg darf. Ist dies nicht gegenüber des Mündels unfair und gegen ihre freie Entfaltung wenn dauernd andere Regelungen für sie gelten?

Und der grund dieser Auflagen ist ja der 20 jährigen Freund des Vormundes. Darf das Jugendamt das als Begründung nehmen das sie einen viel jüngeren Freund hat und es wegen ihm auch wieder einen sexuellen Übergriff geben kann? Wo doch in Deutschland eine freie Partnerschafts Wahl besteht?

Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 7 Monaten.
Ja, das kann das Jugendamt als Begründung heranziehen. Es liegt sodann an Ihnen, eine geeignete und sichere Gegendarstellung vorzunehmen, über die ggf. das Gericht sodann eine Entscheidung trifft.Sofern Sie Befürchtungen haben, dass die entsprechende Wohngruppe die Entwicklung des Mündels nicht hinreichend fördert, könnten Sie dies dem Jugendamt mitteilen und auf eine mögliche Aufsichtspflichtverletzung hinweisen. Diese Ausführungen können jedoch auch durchaus genutzt werden, um als Argument für eine Unterbringung zu Hause zu dienen.Wenn ich Ihre Fragen beantworten konnte, wäre ich über eine positive Bewertung dankbar.Mit freundlichen GrüßenDr. Traub-Rechtsanwalt-
Kunde: hat geantwortet vor 7 Monaten.

Aber um diese Hilfe und auch die vorübergehende Unterbringung des Mündels hat der Vormund ja gebeten kann sie dann auch sagen ´´ich wünsche keine Hilfe mehr und hätte gerne mein Mündel wieder bei mir wenn es damit Einverstanden ist´´ da sie mit vielen teilen der Hilfe nicht einverstanden ist, ihr z.b. manche Gesprächsberichte noch nicht vorliegen und das nach Monaten und ihr ein Vortbildungswunsch vorgehalten wird da sie damit nicht mehr genug für Ihre Kinder da Währe, (Die Jüngsten Kinder sind 11) sie aber nach einem Krankheitsfall aber gerne wieder Arbeiten würde? Bei anderen Alleinerziehenden stellt Arbeit doch auch kein Problem da sondern wird eher gern gesehen.

Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 7 Monaten.
Ich verstehe Sie vollumfänglich.Aber es gibt hierfür keine Rechtsgrundlage.Die Unterbringung bei Ihnen obliegt den von mir beschriebenen Abwägungen. Lehnt das Jugendamt sodann eine Unterbringung bei Ihnen - auf Ihren Antrag hin ab - kann gegen diese Ablehnung rechtlich vorgegangen werden.Die gesamten von Ihnen vorgetragenen Argumente müssen aber ggü. dem Jugendamt aufgeführt werden, dass das Jugendamt diese zur Grundlage seiner neuen Entscheidung machen kann.
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 7 Monaten.
Sehr geehrte/r Fragesteller/in,ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer.Mit freundlichen GrüßenDr. Traub-Rechtsanwalt-
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 7 Monaten.
Haben Sie noch Rückfragen? Falls ja bitte Fragen Sie.Ansonsten bitte ich freundlichst - sofern Sie dies für meine Beantwortung vertreten können - um Abgabe einer positiven Bewertung von mindestens 3 Sternen.Vielen Dank!Mit freundlichen GrüßenDr. Traub-Rechtsanwalt-

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
< Zurück | Weiter >
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
  • Ihre Antwort hat mir wieder Mut gemacht. Ich werde wohl ein treuer Kunde bei Ihnen werden. Vielen Dank! PS: Anmeldung wird in Betracht gezogen Rudolf N. Leichlingen
  • Sehr nette und schnelle Beratung. Einfach Klasse. Spart lange Sitzungen im Anwaltsbüro. Sehr zu empfehlen und wenn nötig, immer wieder gern. Vielen Dank! Susanne Weimar
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • RASchiessl

    RASchiessl

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    9073
    Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/CH/chiessl/2015-7-17_7493_resizedimage.64x64.jpg Avatar von RASchiessl

    RASchiessl

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    9073
    Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RE/rechtso/2011-4-16_115947_P10100052.64x64.JPG Avatar von ra-huettemann

    ra-huettemann

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    10849
    Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    8339
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von Tobias Rösemeier

    Tobias Rösemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    7152
    seit 1995 als selbständiger Rechsanwalt tätig.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RAUJSCHWERIN/2012-4-24_184611_1109007sw10erxLarge.64x64.jpg Avatar von RA_UJSCHWERIN

    RA_UJSCHWERIN

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    1136
    Rechtsanwältin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/a.merkel/bwbilda.jpg Avatar von Anja Merkel

    Anja Merkel

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    956
    Staatsexamen, Internationaler Titel LL.M.Eur, Zulassung als Rechtsanwältin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SC/SchiesslClaudia/2013-11-27_153731_unnamed2.64x64.jpg Avatar von Claudia Schiessl

    Claudia Schiessl

    Rechtsanwältin und Fachanwältin

    Zufriedene Kunden:

    5516
    Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz