So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Holger Traub.
Dr. Holger Traub
Dr. Holger Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 4847
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Dr. Holger Traub ist jetzt online.

Sohn und dessen Gattin Wohnung zu 85.000 Euro gekauft

Kundenfrage

Mein Sohn und dessen Gattin haben vor 4 Jahren eine Wohnung zu 85.000 Euro gekauft, 35.000 in die Renovierung investiert und jetzt die Wohnung zu 150.000 verkauft, um ein Haus zu kaufen, ist hier eine Spekulationssteuer fällig?

Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte(r) Fragensteller(in),haben Sie die Wohnung selbst bewohnt oder vermietet?Mit freundlichen GrüßenDr. Traub-Rechtsanwalt-
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

selbst bewohnt

Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sofern die Immobilie im Privatvermögen gehalten wurde (wird relevant bei einem Unternehmer), fällt bei einem Verkauf nach vier Jahren keine Spekulationssteuer an. Dies ergibt sich unmittelbar aus § 23 Abs. 1 Nr. 1 S. 3 EStG:"Ausgenommen sind Wirtschaftsgüter, die im Zeitraum zwischen Anschaffung oder Fertigstellung und Veräußerung ausschließlich zu eigenen Wohnzwecken oder im Jahr der Veräußerung und in den beiden vorangegangenen Jahren zu eigenen Wohnzwecken genutzt wurden."https://dejure.org/gesetze/EStG/23.htmlIch hoffe Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und würde mich über eine positive Bewertung, welche Sie durch das Anklicken von 3-5 Bewertungssternen abgeben können, freuen.Mit freundlichen GrüßenDr. Traub-Rechtsanwalt
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte/r Fragesteller/in,ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer.Mit freundlichen GrüßenDr. Traub-Rechtsanwalt-
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 1 Jahr.
Haben Sie noch Rückfragen? Falls ja bitte Fragen Sie.Ansonsten bitte ich freundlichst - sofern Sie dies für meine Beantwortung vertreten können - um Abgabe einer positiven Bewertung von mindestens 3 Sternen.Vielen Dank!Mit freundlichen GrüßenDr. Traub-Rechtsanwalt-
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 1 Jahr.
Haben Sie noch weitere Fragen? Kann ich Ihnen sonst noch weiter helfen? Waren Sie mit meiner Antwort zufrieden?Für den Fall, dass Ihre Fragen und Ihr Anliegen geklärt werden konnten, bitte ich freundlichst um Abgabe einer positiven Bewertung (mindestens 3 Sterne).Hierfür bedanke ***** ***** bereits vorab und wünsche Ihnen in Ihrer Sache viel Erfolg.Mit freundlichen GrüßenDr. Traub-Rechtsanwalt-
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sind Sie in Ihrer Sache weiter gekommen? Oder haben Sie noch Rückfragen?Wenn Sie keine Rückfragen mehr haben, bitte ich freundlichst um eine positive Bewertung von mindestens 3 Sternen.Hierüber wäre ich Ihnen sehr verbunden.Vielen Dank!Mit freundlichen GrüßenDr. Traub-Rechtsanwalt-

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz