So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 22065
Erfahrung:  Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Hallo, ich habe eine Frage. Ich wollte ein Auto vom Privatmann

Kundenfrage

Hallo, ich habe eine Frage. Ich wollte ein Auto vom Privatm***** *****fen und habe ihn angerufen und mit ihm gesprochen und gesagt ich würde nächste Woche Donnerstag oder Freitag zu ihm kommen sind Ca 450km bis zu ihm und er möchte mir gerne eine whatsapp Nachricht schicken und er hatte mir geschrieben "ich reserviere dir den Wagen für 15.000€". Das Telefonat und die sms waren am Donnerstag und darauf die Woche wollte ich wie gesagt zu ihm. Dann hatte er mir aber am Samstag schon geschrieben er verkauft nicht mehr und hat den Wagen auf der Platform rausgenommen. Kann ich nun irgendwas machen oder welche Möglichkeiten habe ich. Danke ***** ***** Antwort.
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.Es liegt ein rechtswirksam abgeschlossener Kaufvertrag vor, an den der Verkäufer rechtlich gebunden ist. Anhand der Whatsapp-Mitteilung des Verkäufers können Sie die kaufvertragliche Einigung auch unter Beweis stellen, denn diese Mitteilung stellt ein gerichtsfestes Beweismittel dar.Sie können daher auf Erfüllung des Kaufvertrags bestehen, und Sie können diese notfalls auch gerichtlich erzwingen. Nach § 433 Absatz 1 BGB ist der Verkäufer verpflichtet, Ihnen Eigentum an dem PKW zu verschaffen.Gehen Sie nun wie folgt vor: Setzen Sie dem Verkäufer unter Berufung auf die vorstehend erläuterte und klare Rechtslage letztmalig schriftlich und nachweisbar (Einschreiben mit Rückschein) eine Frist von maximal 7-10 Tagen ab Briefdatum zur Erfüllung des Kaufvertrages.Kündigen Sie in dem Schreiben an, dass Sie nach Fristablauf ohne weitere Ankündigung einen Rechtsanwalt mit der Durchsetzung Ihres Anspruchs beauftragen werden und dass die hierdurch bedingten Kosten der Verkäufer als Verzugsschaden zu tragen haben wird.Gerät der Verkäufer mit dem Ablauf der Frist in Verzug, sind die Rechtsverfolgungskosten (Anwaltskosten) als Verzugsschaden ersatzfähig. Sie können dann auf Kosten des Verkäufers einen Rechtsanwalt einschalten, der Ihre Ansprüche sodann geltend machen und durchsetzen wird.Der Anwalt wird den Verkäufer zunächst schriftsätzlich auf Erfüllung des Vertrages in Ansprzch nehmen. Erfüllt dieser den Vertrag dann immer noch nicht, wird der Anwalt Klage erheben. Sämtliche weiteren hiermit verbundenen Kosten hätte ebenfalls der Verkäufer zu tragen! Geben Sie bitte abschließend Ihre positive Bewertung für die anwaltliche Beratung ab (klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne=3-5 Sterne), wenn Sie keine Nachfragen ("Dem Experten antworten") haben.Vielen Dank!Mit freundlichen GrüßenKristian HüttemannRechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Aber ich habe im Internet gelesen das sowas per sms keine Gültigkeit hat weil die ja "jeder" von dem Handy schreiben könnte? Oder sehe ich das falsch?! Und er hat ja leider auch nur geschrieben ich reserviere den Wagen nicht verkaufen, hat das auch noch was Zusagen?
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 1 Jahr.
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung! Das ist falsch: Ein Vertrag bedarf zu seiner Wirksamkeit nicht der Schriftform - auch der (nur) mündlich oder telefonisch/per SMS geschlossene Vertrag entfaltet volle Rechtswirksamkeit. Die Schriftform dient immer nur Beweiszwechen - das ist für Sie hier aber ebenfalls kein Problem, denn Sie können den Vertrag anhand der Whatsapp-Nachricht problemlos beweisen! Gehen Sie daher vor, wie eingangs beschrieben, und verlangen Sie Vertragserfüllung. Geben Sie bitte nunmehr abschließend Ihre positive Bewertung für die anwaltliche Beratung ab (klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne=3-5 Sterne), wenn Sie keine Nachfragen ("Dem Experten antworten") haben.Vielen Dank!Mit freundlichen GrüßenKristian HüttemannRechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Ok danke ***** ***** schnelle und nette Hilfe. Eine Frage hätte ich zum Schluss noch hatte nochmal mit dem Verkäufer telefoniert um das zu klären aber keine Chance und ich meinte ich such mir nen Anwalt und er meinte das er mir am Freitag schon gesagt hatte das er mir den noch verkauft aber die Reservierung erstmal nicht mehr gültig ist weil er am Freitag noch Soviele Anfragen bekommen hätte und er mit mir am Montag nochmal telefoniert und dann alles weitere klärt wenn ich Freitag komme oder ob der Wagen dann weg ist. Hat er damit ne Chance will mir wirklich sicher sein bevor ich so einen Schrott wage.
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 1 Jahr.
Nein, damit hat er keine Chance: Er hat sich Ihnen gegenüber kaufvertraglich verpflichtet, und hieran ist er rechtlich gebunden. Ob er nun noch etliche weitere Interessenten haben mag, ist nicht Ihr Problem. Er hätte Ihnen dann eben mitteilen müssen, dass er sich derzeit noch nicht vertraglich binden kann. Gerade das aber hat er nicht getan, sondern Ihnen ein feste Zusage gegeben - diese ist rechtsverbindlich! Geben Sie bitte nunmehr abschließend Ihre positive Bewertung für die anwaltliche Beratung ab (klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne=3-5 Sterne), wenn Sie keine Nachfragen ("Dem Experten antworten") haben.Vielen Dank!Mit freundlichen GrüßenKristian HüttemannRechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 1 Jahr.
Mir wird angezeigt, dass Sie noch immer online sind - haben Sie denn nun noch Nachfragen? Gerne können Sie nachfragen über "Dem Experten antworten". Geben Sie bitte andernfalls eine positive Bewertung für die anwaltliche Beratung ab. Ihr Anfrage ist ausführlich beantwortet worden!!Vielen Dank!Mit freundlichen GrüßenKristian HüttemannRechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte/r Fragesteller/in,ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen. Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.Sollten Sie noch Hilfe benötigen, zögern Sie nicht, kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort. Vielen Dank für Ihre Nutzung von JustAnswerKristian HüttemannRechtsanwalt

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz