So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Holger Traub.
Dr. Holger Traub
Dr. Holger Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 5317
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Dr. Holger Traub ist jetzt online.

FA hat mich informiert, dass ich Wohnungshandel betreibe

Kundenfrage

Mein Finanzamt hat mich darüber informiert, dass ich ohne ,dass mir dies mir dies bewusst war, gewerblichen Wohnungshandel betreibe. Mein Bankberater hat mir empfohlen nachzufragen, ob es für mich günstiger wäre eine Gesellschaft zu gründen. Welche vorteile und Risiken sind dabei zu beachten?
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte(r) Fragensteller(in),Ihre Anfrage ist, so knapp sie auch nur gefasst ist, in der Beantwortung sehr umfangreich. Ich erlaube mir deshalb, mich auf das wesentliche zu konzentrieren. Im Bedarfsfall stehe ich gerne für eine tiefergehendere Beratung zur Verfügung.Zunächst einmal wird der gewerbliche Grundstückshandel durch die Änderung der "Gesellschaftsform" keine andere Einordnung erfahren. Durch Ihre Tätigkeit unterliegen Sie nach Einordnung des Finanzamts der Gewerbesteuer. Weitere steuerliche Auswirkungen können jedoch durch die Gesellschaftsform beeinflusst werden.Sofern Sie nur als Einzelperson agieren, haben Sie die Möglichkeit wie bislang fortzufahren oder ggf. eine Kapitalgesellschaft in Form einer GmbH zu gründen. Eine Personengesellschaft kann nur für die gemeinsame Tätigkeit mehrerer Personen gegründet werden.Die Unterschiede zwischen der Besteuerung Einzelunternehmen und Kapitalgesellschaft sind weitläufig. Allerdings kann ggf. die Besteuerung der Einkünfte über eine Kapitalgesellschaft "kontrollierter" erfolgen (Steuerung über Ausschüttung).Weiter wird durch eine Kapitalgesellschaft primär einmal die Haftung auf das Stammkapital beschränkt. Jedoch können hier Haftungen bei der Verletzung von Geschäftsführerpflichten entstehen. Beim Einzelunternehmer besteht der Grundsatz der Vollhaftung (auch mit dem Privatvermögen).Die Gründung einer Kapitalgesellschaft ist mit Kosten verbunden (Notar, Beratung etc.). Weiter bestehen Rechenlegungspflichten für jedes Kalenderjahr.Die Tätigkeit des Grundstückhandels ist mit beiden Gesellschaftsformen machbar.Ich hoffe Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und würde mich über eine positive Bewertung, die Sie durch das Anklicken von 3-5 Sternen abgeben können, freuen. Zusatzkosten entstehen Ihnen hierdurch nicht.Mit freundlichen GrüßenDr. TraubRechtsanwalt
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte/r Fragesteller/in,ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer.Mit freundlichen GrüßenDr. Traub-Rechtsanwalt-
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 1 Jahr.
Bestehen Ihrerseits noch Rückfragen oder Unklarheiten? Waren Sie mit meiner Beantwortung zufrieden?Falls ja, bitte ich freundlichst um eine positive Bewertung (mindestens 3 Sterne). Erst dann weißt Sie das System als zufriedenen Kunden aus.Vielen Dank!Mit freundlichen GrüßenDr. Traub-Rechtsanwalt-