So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 23060
Erfahrung:  Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Rechnungsüberweisung versehentlich auf ein falsches Konto

Kundenfrage

Wenn eine Rechnungsüberweisung versehentlich auf ein falsches Konto getätigt wird, ist die Bank verpflichtet den Betrag zurück zu überweisen?

Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme. Ja, Sie können Rückerstattung des Betrages von der Bank verlangen. Rechtlich maßgeblich sind vorliegend die §§ 675 y und 675 z BGB. Nach dieser Bestimmung kann der Zahler im Sinne des § 675 y Absatz 1 BGB - also der Kunde - von dem Zahlungsdienstleister - also von seiner Bank verlangen, dass ihm im Falle einer vom Kunden angeordneten, aber fehlerhaft ausgeführten, Überweisung der Überweisungsbetrag unverzüglich und ungekürzt wieder auf seinem Konto erstattet wird - § 675 y Absatz 1 BGB: http://www.gesetze-im-internet.de/bgb/__675y.html Wegen der in Ihrem Fall fehelerhaft ausgeführten Überweisung haben Sie demgemäß einen Erstattungsanspruch gegen die Bank. Ich rate daher an, dass Sie von Ihrer Bank schriftlich und nachweisbar (Einschreiben) und unter Berufung auf die vorstehend erläuterte Rechtslage Rückerstattung des Betrages auf Ihr Konto verlangen. Geben Sie bitte abschließend Ihre positive Bewertung für die anwaltliche Beratung ab (klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne=3-5 Sterne), wenn Sie keine Nachfragen ("Dem Experten antworten") haben.Vielen Dank!Mit freundlichen GrüßenKristian HüttemannRechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrter Herr Hüttemann,

vielen Dank für Ihre Antwort. Wir hoffen, dass wir dadurch einen Erfolg bei der Bank erzielen können.

Mit freundlichen Grüßen

Frank ***

Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr gern! Wenden Sie sich - falls die Bank nicht einlenken sollte - an den Ombudsmann des Bundesverbandes deutscher Banken .Sie können auf der folgenden Seite Verbindung mit dem Ombudsmann aufnehmen und Ihren Antrag stellen:http://verbraucher.bankenverband.de/beschwerdestelle/ Geben Sie bitte nunmehr abschließend Ihre positive Bewertung für die anwaltliche Beratung ab (klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne=3-5 Sterne), wenn Sie keine Nachfragen ("Dem Experten antworten") haben.Vielen Dank!Mit freundlichen GrüßenKristian HüttemannRechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 1 Jahr.
Mir wird angezeigt, dass Sie noch immer online sind - haben Sie denn noch Nachfragen, die ich vielleicht nicht erhalten habe? Gerne können Sie nachfragen über "Dem Experten antworten". Geben Sie bitte andernfalls eine positive Bewertung für die anwaltliche Beratung ab. Ihr Anfrage ist ausführlich beantwortet worden!!Vielen Dank!Mit freundlichen GrüßenKristian HüttemannRechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 1 Jahr.
Haben Sie denn zu der gelesenen Antwort denn nun noch Nachfragen ("Dem Experten antworten")? Geben Sie bitte andernfalls eine positive Bewertung für die in Anspruch genommene anwaltliche Beratung ab. Ihre Frage ist detailliert mit einem für Sie günstigen Ergebnis beantwortet worden! Mit freundlichen GrüßenKristian HüttemannRechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte/r Fragesteller/in,ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen. Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.Sollten Sie noch Hilfe benötigen, zögern Sie nicht, kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort. Vielen Dank für Ihre Nutzung von JustAnswerKristian HüttemannRechtsanwalt