So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 26423
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Ich habe mir ein Handy bestellt und es kamen nur 2 Tüten Gummibärchen

Kundenfrage

Ich habe mir ein Handy bestellt und es kamen nur 2 Tüten Gummibärchen und eine powerbank an und ich habe dafür 70 Euro gezahlt was kann ich tun
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Ratsuchender, haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.Darf ich Sie fragen: Hat denn die Firma auf Ihre Email reagiert?
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Nein die Firma hat nicht auf meine Email reagiert

die Firma heißt smartphono und hat einen Sitz in Hamburg

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Ratsuchender, haben Sie vielen Dank. Natürlich kann eine Falschlieferung immer passieren. Wenn aber die Firma auf Ihre Reklamation nicht reagiert, dann sollten Sie folgendes tun. Schreiben Sie die Firma förmlich an (Einwurfeinschreiben) und teilen Sie den Sachverhalt nochmals mit. Setzen Sie eine Frist von 14 Tagen ab Briefdatum das Handy nachzuliefern. Sollte die Firma dann immer noch nicht reagieren, dann sollten Sie als nächsten Schritt einmal wegen dem Verdacht des Betruges Strafanzeige bei der nächsten Polizeidienststelle erstatten (Das Päckchen nebst Inhalt bringen Sie dann mit). Zum anderen sollten Sie dann ebenso per Einschreiben vom Vertrag zurücktreten, eine Frist von 14 Tagen zur Zahlung setzen und nach Ablauf dieser Frist ein gerichtliches Mahnverfahren gegen die Firma einleiten. Wenn Sie Rückfragen haben, dann fragen Sie gerne nach.Ansonsten bitte ich Sie höflich meine Antwort positiv zu bewerten.Mit freundlichen GrüßenHans-Georg SchiesslRechtsanwalt
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 1 Jahr.
Konnte ich Ihnen behilflich sein?
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Ratsuchender,konnte ich Ihnen behilflich sein?Wenn ja, dann würde ich mich über eine positive Bewertung (lachender Smilie, Sterne) sehr freuen.Ansonsten fragen Sie gerne nach! Mit freundlichen GrüßenHans-Georg SchiesslRechtsanwalt

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz