So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 22053
Erfahrung:  Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Nachbar hat an der Grundstücksgrenze entlang hohe tannen

Kundenfrage

Hallo, unser Nachbar hat an der Grundstücksgrenze entlang ca. 20m hohe tannen auf einer Länge von 30m. Das wir keine Sonne mehr haben ist das eine, aber die Angst das bei Sturm einer umfällt ist groß. Wir wohnen in Sachsen. Kann man den gar nichts machen??Die werden immer größer....Reden ist zwecklos, er unternimmt nichts.

Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme. Gemäß § 9 Absatz 1 des Sächsischen Nachbarrechtsgesetzes gilt: Der Nachbar kann vom Eigentümer verlangen, daß Bäume, Sträucher oder Hecken innerhalb eines im Zusammenhang bebauten Ortsteils mindestens 0,5 m oder, falls sie über 2 m hoch sind, mindestens 2 m von der Grundstücksgrenze des Nachbarn entfernt sind. Das bedeutet in dem hier geschilderten Fall, dass Sie die Rückversetzung der Bäume verlangen können, da diese weit über 2 Meter hoch sind. Ihr entsprechender Beseitigungsanspruch folt unmittelbar aus § 14 Absatz 1 des Sächsischen Nachbarrechtsgesetzes: http://revosax.sachsen.de/vorschrift/4146-SaechsNRG#p14 Fordern Sie den Nachbarn daer schriftlich und nachweisbar (Einschreiben) unter ausdrücklicher Berufung auf die vorstehend erläuterte Rechtslage zum Rückschnitt oder aber zur Rückversetzung der Bäume auf. Sollte Ihr Nachbar kein Einlenken zeigen, so können Sie gegen diesen Klage auf Beseitigung führen - die Schlichtungsstelle müssen Sie dann vorher nicht mehr einschalten, da der Nachbar jegliche Kooperation erkennbar verweigert! Geben Sie bitte abschließend Ihre positive Bewertung für die anwaltliche Beratung ab (klicken Sie hierzu auf die Sterne/Smileys), wenn Sie keine Nachfragen ("Dem Experten antworten") haben.Vielen Dank!Mit freundlichen GrüßenKristian HüttemannRechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 1 Jahr.
Haben Sie denn nun noch Nachfragen ("Dem Experten antworten")? Geben Sie bitte andernfalls eine positive Bewertung für die anwaltliche Beratung ab. Ihre Frage ist ausführlich beantwortet worden!! Mit freundlichen GrüßenKristian HüttemannRechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte/r Fragesteller/in,ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen. Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.Sollten Sie noch Hilfe benötigen, zögern Sie nicht, kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort. Vielen Dank für Ihre Nutzung von JustAnswerKristian HüttemannRechtsanwalt

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz