So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RAin Pesla.
RAin Pesla
RAin Pesla, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 324
Erfahrung:  Zivilrecht / Vertragsrecht, Urheberrecht / Fotorecht, ALG 2, Tierrecht für Tierfreunde
77079807
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RAin Pesla ist jetzt online.

Hallo Ich habe eine Frage zwecks hartz 4. Wir leben in einer

Kundenfrage

Hallo
Ich habe eine Frage zwecks hartz 4. Wir leben in einer 6 Raum Wohnung die zu teuer ist. Wir sind 2 Erwachsene und 4 Kinder. Jetzt sagt das Amt wir sollen umziehen zur Not auch in eine 5 Raum Wohnung. Aber wir benötigen ein Schlafzimmer. Daher meine Frage steht uns ein Schlafzimmer zu? Die Kinder sind 13, 11, 8 und 6 daher kommt die kleinste dieses Jahr auch zur schule und da steht ihr sowieso ein eigenes Zimmer zu.
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RAin Pesla hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Fragesteller, es kommt nicht primär auf die Anzahl der Räume an, entscheidend ist, dass Ihnen bei 6 Personen regelmäßig bis zu 110 qm zustehen. Letzlich ist auch dies nicht zwingend ausschlaggebend, sondern welchen qm-Preis Sie für die Wohnung zahlen sollen. Darauf kommt es letztlich an, also auf die von Ihrem Jobcenter in Ihrer Gegend übernehmbaren Kosten. Ob die Wohnung dann 5 oder 6 Zimmer hat ist letztlich nicht entscheidend, hauptsache der Mietzins übersteigt nicht das, was vom Amt erstattet wird. Auf eine 5-Zimmer Wohnung müssen Sie sich jedoch leider auch festlegen lassen. Es gelten folgende Regeln: 4 Personen bis 90 qm (oder 4 Wohnräume) jede weitere Person zusätzlich 10 qm (oder 1 Wohnraum mehr). Es gibt aber gerade bei kleineren Kindern keinen Anspruch darauf, für jedes Kind ein extra Zimmer zu bekommen. So hat es das Landessozialgericht Sachsen entschieden (Az: L 7 AS 753/10 B ER). Dass heisst, notfalls müssten Sie leider auch in eine 5-Zimmer-Wohnung umziehen. Auch wenn die Suche sicher nicht einfach wird, sollten Sie Ihre Bemühungen um eine Wohnungssuche dem Jobcenter innerhalb der gesetzen Fristen nachweisen, da Ihnen sonst sogleich nur noch dasjenige gezahlt wird, was in Ihrer Gegend als "angemessen" angesehen wird- andernfalls wird die überhöhte Miete vorerst weitergezahlt. Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen.MfG RechtsanwältinCustomer