So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an daniela-mod.
daniela-mod
daniela-mod, Moderator
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 29
Erfahrung:  xxxxxx
45451533
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
daniela-mod ist jetzt online.

Ich bin leider oft krank, da ich Rheuma habe

Kundenfrage

Hallo ich bin 17 Jahre alt und mache ein fsj.
Ich bin leider oft krank was auch mit daran liegt das ich Rheuma habe. Ich gebe immer brav meine krankschreibung ab, aber meine,,Chefin" hat mir schon eine mündliche Abmahnung auf Grund meiner Krankheitsfall gegeben.
Das Problem ist mir wurde vor kurzem der Blinddarm entfernt und ich bin deswegen noch nicht SOOO fit und hab jetzt einfach Angst das ich gekündigt werde denn gestern und heute hatte ich so Bauchschmerzen das es einfach nicht ging.
Ich hab so grosse angst
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Kanzlei4you hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte/er Ratsuchende/er,vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich wie folgt beantworte:Auf Ihr freiwilliges soziales Jahr ist der Vertrag, den Sie mit dem Träger abgeschlossen haben, und dass JFDG (Gesetz Förderung von Jugendfreiwilligendienst) anwendbar. Hiernach sind Sie nicht als Arbeitnehmer einzuordnen, mit der Folge, dass das Kündigungsschutzgesetz leider nicht für Sie gilt. Es gelten auch nicht die gesetzlichen Vorschriften über die Beendigung von Arbeitsverhältnissen.Für Sie anwendbar, sind die Vorschriften über die Kündigung eines Dienstverhältnisses. Darüber hinaus sind Sie nach dem JFDG verpflichtet, einen Vertrag mit dem Träger zu schließen, der Regelungen zur Kündigung des freiwilligen Jahres enthält.Ob und mit welchen Fristen Ihnen gekündigt werden kann, richtet sich also nach dem Vertrag, den Sie mit dem Träger geschlossen haben. Grundsätzlich ist es in der Regel so, dass auch wegen Krankheit gekündigt werden kann. Sie haben also leider keinen besonderen Schutz, nicht gekündigt zu werden. Sprechen Sie doch den Träger konkret auf Ihre Befürchtungen an und sagen Sie, dass Sie trotz der Erkrankung gerne das fsJ beenden möchten. Eine andere Möglichkeit haben Sie leider nicht.Ich hoffe, ich konnte Ihre Anfrage verständlich erklären. Über eine positive Bewertung würde ich mich sehr freuen. Sie könnnen auch nch der Bewetung noch kostenfreie Nachfragen stellen. Mit freundlichen GrüßenSusanne FröhlichRechtsanwältin
Experte:  Kanzlei4you hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte/er Fragesteller/in,ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, dann zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen.Setzen Sie bitte den Frageverlauf mittels der Textbos ganz unten einfach fort.Mit vielem Dank für die Nutzung von JustAnswerSusanne FröhlichRechtsanwältin
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Wir haben bei Ihrer Alterangabe gesehen, das Sie unter 18 Jahre alt sind. Leider ist die Nutzung des Services von JustAnswer und deren Experten nur Personen über 18, somit Personen die volljährig sind, gestattet.

Bitte überprüfen Sie Ihre Angabe und sollte es sich um einen Eingabefehler handeln, korrigieren Sie diesen bitte. Sollten Sie jünger als 18 Jahre sein, so können wir Ihnen anbieten, daß ein Erziehungsberechtigter für Sie ein Benutzerkonto eröffnet und für Sie eine Frage stellt.

Vielen Dank für Ihr Verständniss.

Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Ihr Moderatorenteam von JustAnswer

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz