So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Holger Traub.
Dr. Holger Traub
Dr. Holger Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 5335
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Dr. Holger Traub ist jetzt online.

Stromsperre wegen alter Forderung rechtens?

Kundenfrage

Ich habe gestern eine stromsperre erhalte weil eine offene Forderungen von knapp 500 Euro sind. Die würde ich auch zahlen trotz allem wollen die die sperre nicht rausnehmen da noch altschulden von einer anderen Wohnung aus dem Jahr 2013 offen sind ... dürfen die das?

Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte(r) Fragensteller(in),Ihre Anfrage will ich auf Grundlage des geschilderten Sachverhalts wie folgt verallgemeinert beurteilen (Annahme Privathaushalt):Prinzipiell muss ein Stromversorger eine beabsichtigte Sperrung von Energieleistungen rechtzeitig vorher ankündigen. Je nach Sachverhalt kann die Ankündigungsfrist zur Wahrung der Verhältnismäßigkeit hier zwischen 4 Wochen und 3 Tage betragen.Maßgeblich für eine Stromsperre ist § 19 StromGVV.Die Sperrung steht demnach außer Verhältnis, wenn die für den Kunden mit der Versorgungsunterbrechung verbundenen Schwierigkeiten ein Ausmaß erreichen, welches auch in Anbetracht der Tatsache, dass sich der Kunde vertragswidrig verhält, als unangemessen angesehen werden müssen.Darüber hinaus wäre eine Stromsperre selbst dann nicht verhältnismäßige (und somit rechtswidrig), wenn der Kunde darlegt, dass hinreichende Aussicht besteht, dass er seinen Verpflichtungen nachkommt (vgl. § 19 Abs. 2 Satz 2 StromGVV: „oder“). Eine hinreichende Aussicht in diesem Sinne ist anzunehmen, wenn für die Erwartung, der Kunde werde seinen vertraglichen Pflichten sowohl hinsichtlich der Rückstände als auch der laufenden Verpflichtungen nachkommen, konkrete und objektiv nachprüfbare Tatsachen sprechen.Sofern Sie dem Versorgungsunternehmen eine Zahlung von rückständigen Forderungen glaubhaft angeboten haben, müsste dieser eigentlich die Sperrung - aufgrund der vorgenannten Umstände - wieder aufheben. Hierauf sollten Sie den Versorger hinweisen.Ich hoffe Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und würde mich über eine positive Bewertung, die Sie durch das Anklicken von 3-5 Sternen abgeben können, freuen. Zusatzkosten entstehen Ihnen hierdurch nicht.Mit freundlichen GrüßenDr. TraubRechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Ich werde nochmal hingehen und denen das nochmal anbieten. Es geht mir auch darum das ich 2 Kleinkinder im Alter von 2 und 1 habe

Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 1 Jahr.
Dies spricht noch mehr gegen eine Unverhältnismäßigkeit der Sperre.Waren sie mit der Beantwortung meiner Frage zufrieden? Falls ja, wäre ich über eine positive Bewertung dankbar.Ich wünsche Ihnen in Ihrer Sache viel Erfolg und stehe Ihnen gerne auch fernerhin zur Verfügung.Mit freundlichen GrüßenDr. TraubRechtsanwalt
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte/r Fragesteller/in,ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problemsunterstützen.Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Siesehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer.Mit freundlichen GrüßenDr. Traub-Rechtsanwalt-
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 1 Jahr.
Haben Sie noch Rückfragen? Kann ich Ihnen noch weiter helfen?
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sofern Ihnen meine Ausführungen weiter geholfen haben, bitte ich freundlichst um Abgabe einer positiven Bewertung von 3-5 Sternen. Vielen Dank!