So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an S. Grass.
S. Grass
S. Grass, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 6228
Erfahrung:  Mehrjährige Berufserfahrung
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
S. Grass ist jetzt online.

Hallo ich lebe mit meiner Freundin in Österreich, wir haben

Kundenfrage

Hallo ich lebe mit meiner Freundin in Österreich, wir haben zwei Kinder 1/8 Jahre allt. Sie hat sich von mir getrennt und will zurück nach Deutschland. Was kommt da auf mich zu?
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Recht & Justiz
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Ich verdiene ca. 2800€ im Monat. Sie ist Hausfrau und hat kein eigenes Einkommen. Ich habe letztes Jahr eine Wohnung gekauft und zahle dort ca 1000€ im Monat zurück. Wenn Sie noch mehr Infos brauchen schreiben Sie es dazu. Vielen Dank! Mit freundlichen Grüßen Jörg
Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Fragesteller, können Sie bitte mitteilen, wie hoch der Anteil an monatlicher Zinsbelastung für die Liegenschaft ist. Zudem teilen Sie bitte mit, welche Netto-Kaltmiete Sie für die Liegenschaft bekommen würden, wenn Sie diese vermieten würden. Mit freundlichen GrüßenRA Grass
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Mir geht es eigentlich weniger um die Wohnung, mehr darum mit wieviel Unterhalt ich zu rechnen habe, und ob ich für die Exfreundin Unterhalt zahlen muss. Ich werde auf jeden Fall in Österreich bleiben, und werde maximal ein Zimmer untervermieten.
Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Fragesteller, das mag sein, aber die Wohnung hat Auswirkungen auf Ihr Einkommen und damit auf den zu zahlenden Unterhalt. teilen Sie bitte noch mit, was Ihre ExPartnerin vor der Geburt der Kinder verdient hat. Mit freundlichen GrüßenRA Grass
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Eigentlich nichts sie war hier in Österreich auch nich beim Arbeitsamt gemeldet. Bis jetzt konnte ich die Familie auch unterhalten, daher war es nicht nötig. Wir haben das Kindergeld für die Kinder bekommen und ich habe ihr 500€ Haushaltsgeld im Monat überwiesen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Den Zinssatz weiss ich jetzt nich aus dem Kopf und vermieten darf ich die Wohnung in den ersten 10Jahren nicht. Das hat was mit der Wohnbauförderung zu tun.
Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Fragestelkler, es spielt keine Rolle, ob Sie die Wohnung vermieten dürfen. Ihnen wird der hypothetische Mietertrag als einkommen angerechnet, daher bitte ich erneut um Mitteilung der Zahlen auch bzgl. des monatlichen Zinsbetrages, da ansonsten eine Beantwortung Ihrer Frage nicht möglich ist. Mit freundlichen GrüßenRA Grass
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Ok da muss ich nachschauen das kann ein bischen dauern. (Bin jetz auf Arbeit)
Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Fragestelkler,das ist kein Problem, wenn es Ihnen nicht eilt. Schauen Sie ruhig nach und melden Sie sich wieder. Mit freundlichen GrüßenRA Grass