So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 26348
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Meine Mietwohnung ist 9% kleiner als im Vertrag angegeben.

Kundenfrage

Meine Mietwohnung ist 9% kleiner als im Vertrag angegeben. Kann ich lt. BGH Az. VIII ZR 266/14 auf Mietminderung mit meinem Vertrag von 2012 bestehen?
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Ratsuchender, haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.Die von Ihnen zitierte Entscheidung des BGH betrifft die Frage der Mieterhöhung bei Wohnflächenabweichungen, ist auf Ihren Fall daher nicht anwendbar. Grundsätzlich können Sie die Miete nur dann mindern, wenn die Wohnfläche um 10% oder mehr von der im Mietvertrag genannten Fläche abweicht. Flächenabweichungen unter 10% können aber auch zu einer Mietminderung führen. Dies ist dann anzunehmen, wenn die Flächenabweichung zwar unter 10% liegt, die Flächenabweichung aber zu eine konkreten Beeinträchtigung führt (KG, Beschluß vom 15. 8. 2005 - 8 U 81/05). Wenn Sie solche konkreten Beeinträchtigungen vortragen können (Beispiel: Möbel konnten nicht gestellt werden, Ihr Bett passt nicht in das Schlafzimmer, die Küche passt nicht,..) dann können Sie die Miete auch dann mindern, wenn die Flächenabweichung unter 10% liegt.Wenn Sie Rückfragen haben, dann fragen Sie gerne nach.Ansonsten bitte ich Sie höflich meine Antwort positiv zu bewerten.Mit freundlichen GrüßenHans-Georg SchiesslRechtsanwalt
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 1 Jahr.
Habe ich Ihre Frage beantwortet?
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Ratsuchender,konnte ich Ihnen behilflich sein?Wenn ja, dann würde ich mich über eine positive Bewertung (lachender Smilie, Sterne) sehr freuen.Ansonsten fragen Sie gerne nach! Mit freundlichen GrüßenHans-Georg SchiesslRechtsanwalt

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz