So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 26855
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Ex freundin weigert sich meine sachen möbel und waschmaschine raus zu

Kundenfrage

Hallo ich habe folgendes problem meine ex freundin weigert sich meine sachen möbel und waschmaschine raus zu geben für die möbel habe ich belege für die waschmaschine meine mutter als zeugin weil sie die gekauft hat was soll ich tun ich will abschliessen aber wie wenn meine sachen noch bei ihr sind und sie sich weigert ?
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Ratsuchender, als Eigentümer haben Sie einen Anspruch auf Herausgabe der Sachen nach § 985 BGB. Sie sollten zunächst Ihre Freundin mit der Herausgabe der Sachen in Verzug setzen. Schreiben Sie die Exfreundin an und setzen Sie Ihr eine Frist von 14 Tagen ab Briefdatum zur Herausgabe der Möbel. Die Folge des Verzuges ist, dass die Freundin den Verzugsschaden, also die Rechtsverfolgungskosten (Anwalt und Gericht) zahlen muss. Wenn die gesetzte Frist erfolglos verstreichen sollte, dann ist der einzige Weg die Freundin auf Herausgabe zu verklagen. Den Nachweis des Eigentums können Sie vor Gericht mit den Belegen und Ihrer Mutter als Zeugin führen. Mit dem Urteil des Amtsgerichts können Sie dann einen Gerichtsvollzieher beauftragen die Gegenstände aus der Wohnung der Exfreundin herauszunehmen, wenn nötig mit Gewalt. Wenn Sie Rückfragen haben, dann fragen Sie gerne nach.Ansonsten bitte ich Sie höflich meine Antwort positiv zu bewerten.Mit freundlichen GrüßenHans-Georg SchiesslRechtsanwalt
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Ratsuchender,konnte ich Ihnen behilflich sein?Wenn ja, dann würde ich mich über eine positive Bewertung (lachender Smilie, Sterne) sehr freuen.Ansonsten fragen Sie gerne nach! Mit freundlichen GrüßenHans-Georg SchiesslRechtsanwalt