So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Holger Traub.
Dr. Holger Traub
Dr. Holger Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 4285
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Dr. Holger Traub ist jetzt online.

Hallo... ich hätte eine frage bezüglich harz 4 und elternzeit.

Kundenfrage

Hallo... ich hätte eine frage bezüglich harz 4 und elternzeit. Ich habe ein unbefristeten arbeitsvertrag, befinde mich aber bis april 2018 in elternzeit. Mein elterngeld läuft jetzt aus so dass ich jetzt harz4 beantragen muss. Leider hat mein partner jetzt seinen job verlohren und würde sofort harz 4 bekommen kein alg1. Nun meine frage, kann das jobcenter von mir verlangen wieder arbeiten zu gehen da mein partner zu hause ist, oder reicht es wenn er arbeitssuchend gemeldet ist? Wir wohnen in castrop rauxel in nrw. Und wie würde es aussehen wenn ich allein leben würde? Darf ich als alleinerziehende 3 jahre zu hause bleiben?
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte Fragenstellerin,Ihre Anfrage will ich auf Grundlage des geschilderten Sachverhalts wie folgt beantworten:1.) Lassen Sie mich zuerst den Fall beurteilen, nach welchem Sie alleine leben würden:Würden Sie alleine Leben, hätten Sie Anspruch auf Leistungen nach dem SGB (Hartz 4) sowie Kindergeld und ggf. Wohngeld. Dies gilt auch dann, wenn Sie einen unbefriesteten Arbeitsvertrag haben und 3 Jahre in Elternzeit sind. Sie müssen in der Zeit dem "Arbeitsmarkt nicht zur Verfügung stehen". Entschieden hat dies klarstellend das SG Karlsruhe mit Urteil vom 14.03.2011 (Az. S 5 AS 4172/10).2.) Schwieriger zu beruteilen ist der Fall, wenn Sie mit Ihrem Partner zusammen leben und dieser auch Hartz 4 bekommt.Prinzipiell können auch beide Elternteile gemeinsam Elternzeit nehmen. Dies führt jedoch dann zu Problemen, wenn beide Elternteile zusammen leben und beide Leistungen nach dem SGB beziehen, obwohl der andere Teil erwerbsfähig ist und sich in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis befindet. In diesem Fall kann sich der Sozialträger durchaus auf den Standpunkt stellen, dass ihnen eine Aufnahme Ihrer Arbeit wieder zuzumuten ist.Ich hoffe Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und würde mich über eine positive Bewertung freuen.Mit freundlichen GrüßenDr. TraubRechtsanwalt
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte/r Fragesteller/in,ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können,würde ich mich sehr freuen.Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazubitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer.Mit freundlichen GrüßenDr. TraubRechtsanwalt

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz