So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an kai-mod.
kai-mod
kai-mod,
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 1
84422447
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
kai-mod ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herrn.Am 20.02.2016 wurde an meinem

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herrn.
Am 20.02.2016 wurde an meinem 2 Familienhaus die komplette Türsprechanlage mit
Videokamera Lautsprecher und Klingeltaster aus dem Wandrahmen gebrochen.
Das Panel mit den vorgenannten Gegenständen wurde gestohlen.Ich habe am 21.02
eine Anzeige bei der Polizei erstattet. Auf der Bescheinigung für die Anzeige steht
§ 243 StGB schwerer Diebstahl. Die Versicherung verweigert nun die Zahlung mit der
Begründung : Diebstahl ist nicht versichert sondern nur Vandalismus.
Meine Frage : Muß die Versicherung zahlen wegen der gewaltsamen Entnahme der festinstallierten Gegenständen oder ist sie wegen des Diebstahls von der Leistung frei?
Mit freundlichem Gruß
*********
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte(r) Fragensteller(in),Ihre Anfrage will ich auf Grundlage des geschilderten Sachverhalts wie folgt beantworten:Prinzipiell richtet sich die Frage nach der Zahlungspflicht der Versicherung nach dem abgeschlossenen Versicherungsvertrag und den zugrunde liegenden Allgemeinen Versicherungsbedingungen (AVB).Die Abgrenzung Vandalismus / Diebstahl ist ein häufiger Streitgestand zwischen Versicherungsnehmer und Versicherer und beschäftigt auch die Rechtsprechung. Sofern sich Ihre Versicherung auch fernerhin einer Regulierung des Schadens wegen Diebstahl verschließt, bleibt Ihnen nichts anderes übrig, als einen Rechtsanwalt zu mandatieren und die Sache gerichtlich klären zu lassen.Für den Fall dass Diebstahl nicht von dem Versicherungsschutz umfasst ist, kann eine Zahlung der entwendeten Kamera und Sprechanlage verweigert werden. Allerdings sind die verursachten Beschädigungen zum Zwecke des Ausbaus und der Entwendung ggf. wiederum regulierungspflichtig.Ich hoffe Ihre Frage verständlich beantwortet zu haben und bedaure Ihnen keine positivere Antwort übermitteln zu können. Gleichwohl würe ich über eine positive Bewertung dankbar.Mit freundlichen GrüßenDr. TraubRechtsanwalt
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte/r Fragesteller/in,ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können,würde ich mich sehr freuen.Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazubitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer.Mit freundlichen GrüßenDr. TraubRechtsanwalt
Experte:  kai-mod hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
für diese Frage haben wir keine gültige E-Mail vorliegen.
Bitte wenden Sie sich an den JustAnswer Kundendienst unter***@******.*** oder Tel.: 0800(###) ###-####
Bitte geben Sie bei Ihrer Kundendienst-Mitteilung das Benutzer-Konto
„JACUSTOMER-ikhx1rbu-“ an
oder ändern Sie diese in Ihrem Benutzer-Konto „JACUSTOMER-ikhx1rbu-“
unter
„Mein Konto / Neue E-Mail-Adresse eingeben“.
Vielen Dank.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team