So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an S. Grass.
S. Grass
S. Grass, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 6244
Erfahrung:  Mehrjährige Berufserfahrung
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
S. Grass ist jetzt online.

Ich habe eine Frage bezüglich Anordnung Abmeldung eines KFZ

Kundenfrage

Ich habe eine Frage bezüglich Anordnung Abmeldung eines KFZ Fahrzeugs.
Wir haben am Samstag einen Brief des Landratsamtes bekommen das ich Binnen 10 Tagen meine KFZ Steuerschulden oder das Auto abmelden soll und den Landratsamt dieses vorlegen soll. Wir haben das Auto erst seit 1,5 Jahren ( 1 Auto nach Führerschein) und haben im letzten Jahr bisher einmal KFZ-Steuern bezahlt. In den Brief steht das es bei mir Pfändungen und Vollstreckungsmaßnahemn gab die erfolglos waren. Das kann auch nicht stimmen, denn mein Konto wurde nicht gepfändet, in der Wohnung war auch keiner da um etwas zu Pfänden und Brief gab es auch nicht bezüglich Vollstreckung ect. Auf der Rückseite steht das ich 1 Monat Zeit habe um einen Widerspruch einzulegen, denn dazu verlangt man noch 42 Euro als Bearbeitung. Es steht noch nicht mal in den Brief wie Hoch die Steuerschukd ist und aus wekchen Jahr diese sein soll ?
Bitte um einen Rat was ich tun soll
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Fragesteller, haben Sie denn die Steuer bezahlt ? Seit geraumer Zeit muss man bei Anmeldung einer Fahrzeuges eine Einzugsermächtigung geben, sodass die Steuer vom Konto eingezogen werden kann. Dies geschieht meist kurz nach Anmeldung. Wurde die Steuer eingezogen vom Konto ? Mit freundlichen GrüßenRA Grass
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Wir haben damals eine Rechnung bekommen und diese sofort überwiesen. Es kam nie etwas bis zum jetzigen Brief. Ich kann nicht nachvollziehen was noch Offen sein sollte, ich habe keinen Brief oder Rechnung bekommen

Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Fragesteller, dann haben Sie nichts zu befürchten. Dann sollten Sie dem Landratsamt den Nachweis über die Zahlung der Steuer erbringen, dann wird das Verfahren eingestellt. Im schlimmsten Fall wird man Ihnen mitteilen, dass weitere Zahlungen fällig sind, die Sie dann, auch wenn Sie hierzu vorher nichts gehört haben, zahlen sollten. Mit freundlichen GrüßenRA Grass
Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte Fragestellerin, haben Sie noch Nachfragen ? Falls nicht nehmen Sie bitte eine Bewertung der Antwort vor. Vielen Dank ! Mit freundlichen GrüßenRA Grass