So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an S. Grass.
S. Grass
S. Grass, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 5850
Erfahrung:  Mehrjährige Berufserfahrung
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
S. Grass ist jetzt online.

Hallo, ich habe heute ein Brief von Grundbuchamt bekommen mit

Kundenfrage

Hallo, ich habe heute ein Brief von Grundbuchamt bekommen mit aktuellem Veränderung. Da steht die Name meines Mannes, seiner Schwester und mein Name zum Scluss (im Grundbuch Eingetragen xxx geboren yyy) Praktisch die Schwester meines Mannes ist auch dabei nur weil sie gleiche Vorname hat wie ich und wohnt im Haus daneben. Was kann ich da machen?
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Fragesteller, können Sie bitte ergänzend mitteilen, wer Ihre Schwiegermutter beerbt hat. Vielen Dank ! Mit freundlichen Grüßen RA Grass
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Der Schwiegervater ist noch am Leben, deswegen bestand kein Erbeanspruch von den Kindern. Aber im Grundbuchamt ist jetzt meine Schwegerin steht auch dabei für das Haus was mir und meinem Mann gehört, also sie hat dann auch anspruch

Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte Fragestellerin, es tut mir leid, aber die sache ist noch nicht klar. Wenn es kein Erbfall ist, welche Erklärung gibt es (aus Ihrer Sicht), dass die Schwägerin bei IHREM Haus im Grundbuch eingetragen ist ? Mit freundlichen GrüßenRA Grass
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Es steht im Brief, was ich heute bekommen habe. sie steht dadrin als dritte Person

Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte Fragestellerin, wer hatte denn notariell dieImmobilie erworben ? Mit freundlichen GrüßenRA Grass
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Ich und mein Mann

Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte Fragestellerin, es tut mir leid, aber die sache ist noch nicht klar. ok danke,jetzt haben wir es. Wenn notariell NUR Sie und Ihr Mann die Immobilie erworben haben, dann besteht KEINE Berechtigung, dass Ihre Schwägerin in dem Grundbuch steht. Dieses muss dann UNBEDINGT berichtigt werden. Sie sollten, ggf. unter Vorlage des notariellen Vertrages das Grundbuchamt auf die fehlende Berechtigung Ihre Schwägerin hinweisen und die SOFORTIGE Berichtigung des Grundbuches fordern. Ich hoffe, Ihnen behilflich gewesen zu sein und darf Sie um Bewertung der Antwort bitten. Falls Rückfragen bestehen, nehmen Sie bitte Kontakt auf. Vielen Dank ! Mit freundlichen GrüßenRA Grass Mit freundlichen GrüßenRA Grass
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Danke!!!

Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte Fragestellerin, danke, ***** ***** mich. Ich bin Ihnen dankbar, wenn Sie noch eine Bewertung vornehmen würden. Vielen Dank ! Mit freundlichen GrüßenRA Grass

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz