So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Holger Traub.
Dr. Holger Traub
Dr. Holger Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 4798
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Dr. Holger Traub ist jetzt online.

Hallo habe im Mai eine Verurteilung von 1 Jahr und 10 Monate wegen gewerbsmäßigen betrug

Kundenfrage

Hallo habe im Mai eine Verurteilung von 1 Jahr und 10 Monate wegen gewerbsmäßigen betrug bekommen.
Nach der zeit habe ich mehrere warenkreditbetrüge begangen die raus kamen weil Handy und PC beschlagnahmt wurdrn.
Wieviel falle es im Detail sind kann ich nicht sagen nur ich will wissen ob ich evtl nochmal eine Chance auf Bewahrung habe
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte(r) Fragensteller(in),Ihre Anfrage will ich auf dem von Ihnen geschilderten Sachverhalt wie folgt beantworten:Sollten Sie während Ihrer Bewährungszeit gegen die ausgesprochenen Auflagen oder Weisungen verstoßen oder erneut eine Straftat begehen, kann Ihre Bewährung widerrufen werden mit der Folge, dass Sie die Freiheitsstrafe nunmehr in einer Justizvollzugsanstalt verbüßen müssen. Dies ergibt sich aus § 56 f StGB.Inwiefern eine Bewährung seitens des urteilenden Gericht nochmals gewährt wird bzw. ob die bislang zur Bewährung ausgesetzte Freiheitsstrafe widerrufen wird, hängt maßgeblich von den neu begangenen Einzeltaten ab.Da Sie vor dem Widerruf der Bewährung die Möglichkeit zu einer schriftlichen Stellungnahme haben, rate ich Ihnen an, einen Fachanwalt für Strafrecht hinzu zu ziehen, der in Ihrem Fall eine frühzeitige entsprechende "Schadensbegrenzung" vornimmt.Wenn ich Ihnen bei Ihrem Anliegen weiterhelfen konnte würde ich michüber eine positive Bewertung meiner Antwort freuen.Erst durch die Abgabe einer positiven Bewertung Ihrerseits wird ein Teil desbereits geleisteten Einzahlungsbetrags auch an mein Benutzerkonto ausbezahlt.Sie haben dadurch keine Mehrkosten .Sie bewerten meine Antwort positiv, indem Sie einmal entweder auf "Fragebeantwortet" oder auf "Informativ und hilfreich" oder auf"Toller Service" klicken.Mit freundlichen GrüßenDr. Traub-Rechtsanwalt-
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte/r Fragesteller/in,ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Siesehr schnell und einfach über dieBewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können,würde ich mich sehr freuen.Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenloseNachfragen zu stellen. Setzen Sie dazubitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer.Mit freundlichen GrüßenDr. TraubRechtsanwalt

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz