So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an daniela-mod.
daniela-mod
daniela-mod, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 26
Erfahrung:  xxxxxx
45451533
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
daniela-mod ist jetzt online.

Ich bin fast 82 und schwerbehindert. Zweimal habe ich mein

Kundenfrage

Ich bin fast 82 und schwerbehindert. Zweimal habe ich mein ehemaliges Postfach am Postamt der Wissmannstraße in Düsseldorf. Die Steintreppen sind nicht barrierefrei. Ich bin gehbehindert. Das Postamt hat einen sehr schlechten Ruf. Die Bundespost in Bonn, DHL Aktiengesellschaft, schreibt, dass ich ein drittes Mal das Postfach kündigen muss. Die Post weigert sich, meine Post auf meine Hausanschrift weiterzuleiten. Unsere Schlüssel hat die Post. Meine Schwester ist sehr schwer krank. Ich soll in meinem gehbehinderten Greisinalter
in einer lange Schlange stehen, um unsere dringend nötige Post zu holen. Dieses Verhalten ist Schikane seitens des Leiters der Postfiliale (und der Bundespost), der nicht weiß, wie er eine schriftliche Kündigung bearbeiten soll. Von diesem verhassten Postamt möchte ich mich befreien. Wie?
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

zur abschließenden Bearbeitung Ihrer Anfrage benötige ich noch folgende Informationen: Mit welcher konkreten Begründung weigert sich denn die Post, Ihree Post auf Ihre Hausanschrift weiterzuleiten?

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Die Post gibt mir keine Begründung, sondern bleibt stumm. [Ich bin im URZ der Uni Düsseldorf; habe kein Internet zuhause, must meine schwerkranke Schwester pflegen und leider muss jetzt gehen. Hoffentlich geben sie mir noch konkrete Hilfe. Morgen schreibe ich von der Uni wieder.

Mit freundlichen Grüßen Frau Jane Rauch (Kleinrentnerin nach permanenter Arbeitslosigkeit) Sie habe mir NOCH NICHT GEHOLFEN, GAR NICHT: 59 EURO IST ES NICHT WERT GEWESEN. BIS MORGEN HOFFENTLICH

Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 1 Jahr.
Vielen Dank für Ihre ergänzenden Mitteilungen!

Bisher konnte ich auch kaum helfen, weil ich zusätzliche Informationen benötige, die ich nun zunächst einmal angefragt habe!

Zum weiteren Vorgehen:

Unter den gegebenen Umständen rate ich Ihnen an, umgehend zur Geschäftsleitung des Unternehmens in Düsseldorf schriftlich und nachweisbar (Einschreiben) eine Beschwerde zu führen. Sie sollten zugleich eine Kopie dieses Schreibens an den Vorstand des Unternehmens in Bonn versenden.

Schildern Sie in dieser Beschwerde den Sachverhalt erneut und Ihre persönliche Situation im Besonderen ausführlich, verweisen Sie auf Ihre körperliche Einschränkungen, und verlangen Sie, dass Ihnen die Post künftig an Ihre Adresse zugestellt wird.

Kündigen Sie in Ihrem Schreiben an, dass Sie für den Fall, dass die Post nicht Abhilfe schafft, Sie sich ohne weiteres an die zuständige Schlichtungsstelle wenden un dieser den Sachverhalt zur Kenntnisnahme und weiteren Veranlassung übermitteln werden.

Die Kontaktdaten der Schlichtungsstelle erfahren Sie hier:

http://schlichtungsportal.de/schlichtung-post-bundesnetzagentur/

Geben Sie bitte abschließend Ihre positive Bewertung für die anwaltliche Beratung ab (klicken Sie hierzu auf die Sterne/Smileys), wenn Sie keine Nachfragen ("Dem Experten antworten") haben.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrte/r Fragesteller/in,

ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.

Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.

Sollten Sie noch Hilfe benötigen, zögern Sie nicht, kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.

Vielen Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,


Für diese Frage haben wir keine gültige E-Mail vorliegen.

bitte wenden Sie sich an den Kundendienst unter *****@******.*** oder Tel.: 0800(###) ###-####


Bitte geben Sie bei Ihrer Kundendienst-Mitteilung das Benutzer-Konto

JACUSTOMER-aaaqpsfn- an oder ändern Sie diese in Ihrem Benutzer-Konto unter „Mein Konto / Neue E-Mail-Adresse eingeben“.


Vielen Dank.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz