So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.
Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  seit 1995 als selbständiger Rechsanwalt tätig.
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

Meine Kurdische Bekannte soll in der Niederlande zwangsverheirat

Kundenfrage

Meine Kurdische Bekannte soll in der Niederlande zwangsverheirat werden. Sie ist schon einmal mit einem Kurden zwangsverheiratet worden. Die Kurdin mit niederländischen Pass wird von ihrer Familie dazu gezwungen, sonst wird man ihr Gewalt (bis zum Tod) zufügen um die Ehre der Familie zu retten. Kann man die niederländische Behörde einschalten, um das zu verhindern? Schließlich leben wir nicht im Mittelalter!
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Fragesteller,
Ihre Frage beantworte ich unter Berücksichtigung Ihrer Sachverhaltsschilderung wie folgt:
Niemand darf gegen seinen Willen gezwungen werden, eine Ehe zu schließen, die er nicht eingehen möchte.
Es handelt sich um strafrechtlich um Nötigung, so dass diesbezüglich Strafanzeige erstattet werden könnte.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Hallo Herr Rösemeier,

das es sich um eine Strafrechtliche Nötigung handelt, ist mir bekannt, wie soll ich mich weiter verhalten?

Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Fragesteller,
Sie können Strafanzeige erstatten.
Hierneben hat die Bekannte selbst die Möglichkeit, Strafanzeige zu erstatten.
Diese kann auch eine Unterlassungsverfügung beim Gericht erwirken oder ein gerichtliches Annährungsverbot.
Gegebenenfalls sollte die Bekannte bei Bekannten oder Freunden "untertauchen", um sich der Familie zu entziehen.