So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-fork.
ra-fork
ra-fork, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 1732
Erfahrung:  Selbständiger Rechtsanwalt in Dortmund
63622881
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-fork ist jetzt online.

Das Problem ist unsere Vermieterin hat uns am 15 Dezember

Kundenfrage

Morgen , das Problem ist unsere Vermieterin hat uns am 15 Dezember 2015 uns die Wohnung übergeben mit Schlüssel das wir einziehen können ! Aber jetzt nach alle Prüfung Schufa usw. Hab ich ein Brief bekommen das wir bis zum 15 Januar ausziehen sollen! Es gibt auch kein Mietvertrag sie hat uns alles nur mündlich mitgeteilt ! Mfg M.***

Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  ra-fork hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Ratsuchender,

gestatten Sie mir folgende Fragen:

Haben Sie bereits Miete bezahlt ?

Was genau steht in Ihrer Schufa ? Nicht erfüllte Verträge oder Insolvenz ? Welchen Score weist die Auskunft aus ?

Wie hoch sind Ihre monatlichen Gesamteinnahmen, wie hoch ist Ihre Mietbelastung ?

Stehen Sie in einem Arbeitsverhältnis ?

Mit freundlichen Grüßen

Raphael Fork
-Rechtsanwalt-
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Könnten noch keine Miete überweisen weil wir keine Daten haben !habe ihr auch immer gesagt das ich die miete zahlen will!

In der schuf steht nicht erfüllte Verträge

Bekomme im Moment Arbeitslosengeld 1 von 1345,23 Euro meine Frau verdient ca 517 Euro ! Miete beträgt 450 kalt und 100 Nebenkosten

Experte:  ra-fork hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Dann sollten Sie schriftlich und nachweisbar die Vermieterin anschreiben und klarstellen, dass Sie den abgeschlossenen Mietvertrag erfüllen werden und das Auszugsverlangen zurückweisen.

Die 550 € Mietzahlung werden Sie umgehend nach Erhalt der Kontodaten anweisen.

Hintergrund ist, dass man Sie nicht erst in die Wohnung einziehen lassen kann und Prüfungen erst nach Mietbeginn vornimmt.

Bedenken Sie übrigens, dass Sie bei jedem weiteren nicht erfüllten Vertragsverhältnis das Risiko einer Strafanzeige wegen Eingehungsbetrug zu befürchten haben.

--------------------------

Wenn ich Ihnen weiterhelfen konnte möchte ich höflich um eine positive Bewertung meiner Antwort bitten.

Erst durch die positive Bewertung meiner Antwort durch Sie wird Ihre Einzahlung auf das Benutzerkonto ausbezahlt. Sie haben dadurch keine Mehrkosten .

Sie bewerten meine Antwort positiv, indem Sie einmal entweder auf "Frage beantwortet" oder auf "Informativ und hilfreich" oder auf "Toller Service" klicken.

Mit freundlichen Grüßen

Raphael Fork
-Rechtsanwalt-
Experte:  ra-fork hat geantwortet vor 1 Jahr.

Sehr geehrte/r Fragesteller/in,

ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.
Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr
schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben
können, würde ich mich sehr freuen.

Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen,
zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen.
Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der
TextBox ganz unten einfach fort.

Vielen Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer

Mit freundlichen Grüßen

Raphael Fork
-Rechtsanwalt-

Experte:  ra-fork hat geantwortet vor 1 Jahr.
Da Sie die Beratung abgebrochen haben und noch weitere Details für Sie notwendig sind, die Beratung zudem nicht abgeschlossen war, werde ich die Frage freigeben und von Anfang an als gegenstandslos betrachten.
Sie müssten sich daher zur Vermeidung weiterer Nachteile an einen Anwalt vor Ort wenden.
Mit freundlichen Grüßen
Raphael Fork
-Rechtsanwalt-