So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tobias Rösemeier.
Tobias Rösemeier
Tobias Rösemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  seit 1995 als selbständiger Rechsanwalt tätig.
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Tobias Rösemeier ist jetzt online.

Ich bin Sohn aus erster Ehe. Mutter hat in 2. Ehe 2 weitere

Kundenfrage

Ich bin Sohn aus erster Ehe. Mutter hat in 2. Ehe 2 weitere Kinder. Mutter war zur Zeit des Todes Witwe. Testament sagt , Klaus,ich, erbe den gesetzlichen Pflichtteil. Die anderen 2 Kinder hatten bei Tod ihres Vaters nicht auf Ihre Pflichteil bestanden. Welchen % Satz des erzielten Erloeses der zum Verkauf stehenden Wohnung kann ich erwarten?
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Fragesteller,
vielen Dank ***** ***** Anfrage.
Ihre Frage beantworte ich unter Berücksichtigung Ihrer Sachverhaltsschilderung wie folgt:
Wenn ich Ihre Schilderung hat Ihre Mutter drei leibliche Kinder.
Durch das Testament sind Sie offensichtlich auf den Pflichtteil gesetzt.
Der Pflichtteil besteht in der Hälfte des gesetzlichen Erbanspruches, welcher vorliegend 1/3 betragen hätte.
Der Pflichtteilsanspruch besteht daher in 1/6 des Nachlasswertes.
Vom Erlös der Wohnung steht Ihnen also 1/6 zu.
Experte:  Tobias Rösemeier hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Fragesteller,
Sie haben meine Antwort gelesen.
Haben Sie hierzu Nachfragen oder weiteren Klärungsbedarf ?
Gern helfe ich weiter.
Bitte hinterlassen Sie auch noch eine Bewertung.
Vielen Dank ***** ***** Gute.