So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an S. Grass.
S. Grass
S. Grass, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 5859
Erfahrung:  Mehrjährige Berufserfahrung
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
S. Grass ist jetzt online.

Hier mit kundigen wir das mit ihnen bestehende arbeitsverhaltnis fristlos,ersatzweise fris

Kundenfrage

hier mit kundigen wir das mit ihnen bestehende arbeitsverhaltnis fristlos,ersatzweise fristgerecht zum nachstmoglichen termin.Die kundigung vom8.12.015 zum 23.12.015 wird aufgehoben
begrundung
wiederholte verletzung der meldepflicht . bekomme ich jetzt eine sperre arbeitslosengeld1?
Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Fragesteller,

ist der "Vorwurf" des Arbeitgebers und damit die Kündigung aus Ihrer Sicht korrekt ?

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

nein hatte vom arzt eine arbeitsbescheinigung und habe auch personlich gesagt das ich am montag wieder zur arbeit gehen werde bekomme ich jetzt eine 3 monat sperre oder nur 2 wochen sperre weil meine normale kundigung ware ja am 23.12

Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 1 Jahr.
Sehr geehrter Fragesteller,

wenn der "Grund" für die Kündigung nicht richtig ist, dann sollten Sie die Kündigung "angreifen", indem Sie eine Kündigungsschutzklage erheben.Sollten Sie die Kündigung allerdings unwidersprochen lassen, werden Sie sicher mit einer Sperre rechnen müssen. Der Grund liegt darin, dass Sie aufgrund Ihres Verhaltens (so steht es jedenfalls in der Kündigung) Ihren Arbeitsplatz "aufgegeben" haben und dies zieht immer eine Sperre nach sich.

Ich hoffe, Ihnen behilflich gewesen zu sein und darf Sie um Bewertung der Antwort bitten. Falls noch Fragen bestehen, nehmen Sie bitte Kontakt auf. Vielen Dank !

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass

Ähnliche Fragen in der Kategorie Recht & Justiz